Salesforce CRM

E-Book Salesforce für Einsteiger

Salesforce ist weltweiter Marktführer für CRM-Lösungen aus der Cloud. Der Unternehmensname Salesforce wird oft synonym für das Flaggschiffprodukt, die Vertriebsplattform Sales Cloud, verwendet. Was bietet Salesforce? Welche technologische Basis steht dahinter? Wie gelingt die Einführung? Wir haben Antworten auf diese und andere Fragen für Sie zusammengestellt. In unserem E-Book „Salesforce für Einsteiger“ können Sie diese Informationen jederzeit wieder nachlesen!

Inhalte:

  1. Warum Salesforce?
  2. Salesforce Produkte
  3. Salesforce Editionen
  4. Salesforce Einführung
  5. Salesforce Administration & Support

Warum Salesforce?

Cloud-Anwendungen wie Salesforce etablieren sich als neuer Standard für Business Software. Der technologische Wandel schreitet zu schnell voran, als dass sich die Investition in teure on-premise-Lösungen lohnt. Cloud-Lösungen sind flexbler, günstiger und leistungsstärker. Unternehmen, die sich langfristig erfolgreich am Markt behaupten wollen, sollten auf Software-as-a-Service Anwendungen umstellen. Sie profitieren damit von einer Vielzahl an Vorteilen.

Geringe Kosten:

Investitionskosten fallen deutlich geringer aus, da keine Investition in Hardware und Server notwendig wird. Auch die laufenden Kosten reduzieren sich, da Sie Ihre IT-Mitarbeiter nicht mit der Administration und Wartung der Software beauftragen müssen, sondern diese direkt vom Anbieter übernommen wird.

Schnelle Implementierung:

Da keine zeitaufwändigen Hardwareanpassungen durchgeführt werden müssen, kann das Einführungsprojekt insgesamt schneller zum Erfolg geführt werden.

Aktualität:

Der strategische Einsatz neuester Technologie kann den Unterschied machen zwischen Mittelmaß und außergewöhnlichen Ergebnissen. Mit Cloud-Lösungen wie Salesforce profitieren Unternehmen jederzeit von der neuesten Software. Updates werden bei Salesforce mehrfach im Jahr eingespielt. Ohne Mehraufwand oder Kosten für die nutzenden Unternehmen.

Produktivität:

Salesforce ist konzipiert mit dem Ziel, die Produktivität von Vertriebsteams zu unterstützen. Dies gelingt durch die flexibel an die unternehmensspezifischen Arbeitsweisen anpassbare Software, durch zahlreiche Tools zur abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit und vor allem durch das Aggregieren von Detailinformationen zu jedem Lead. Nehmen Recherchen zu Leads bisher viel Zeit in Anspruch, haben Vertriebsmitarbeiter dank Salesforce mit wenigen Klicks alle Informationen auf einen Blick verfügbar.

Flexibilität:

Nicht nur Arbeitsprozesse lassen sich mit Salesforce unternehmensindividuell gestalten. Auch die Vertragsmodalitäten können auf die sich verändernden Unternehmensanforderungen abgestimmt werden. Der Umstieg auf andere Editionen ist ebenso problemlos möglich, wie das Hinzubuchen oder Abwählen einzelner Nutzerlizenzen.

Mobilität:

Salesforce hat Mobile von Anfang an als Kanal mitgedacht. Dementsprechend ist die Nutzung über die Salesforce1 App auf jedem mobilen Endgerät problemlos und mit dem gleichen Komfort wie auf Desktop-Rechnern möglich.

Höherer Umsatz:

Mit Salesforce werden Vertriebsprozesse effizienter, personalisiert und teilautomatisiert. Die Anwendung schafft freie Ressourcen für strategisch wichtige Aufgaben und verkürzt den Sales Cyle. Das Ergebnis: Unternehmen erzielen mithilfe von Salesforce durchschnittlich eine Umsatzsteigerung von 20 bis 30 Prozent.

Salesforce Produkte

Salesforce bietet verschiedene Cloudlösungen für das Customer Relationship Management an – vom Marketing über Vertrieb bis zum Kundenservice kann die gesamte Customer Journey von Salesforce abgebildet und mithilfe von umfassenden Analytics Tools und künstlicher Intelligenz optimiert werden. Es steht mittlerweile eine ganze Reihe von Modulen zur Verfügung. Hier eine Übersicht über die wichtigsten:

Sales Cloud

Salesforce Sales CloudDas Herzstück von Salesforce ist die Sales Cloud. Die Anwendung sammelt alle Informationen zu einem Kontakt an einem zentralen Ort. Wann war der Kontakt zuletzt auf der Website? Was hat er sich angesehen? Was sind seine Interessen? Daten aus sozialen Netzwerken werden automatisch integriert. Sie verlieren keine Zeit mehr mit der Suche nach Informationen, sondern können sich auf die Kommunikation konzentrieren. Durch das Mehr an Detailwissen verstehen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser. Eine automatische Leadbewertung ermöglicht es, dass sie sich auf die Maßnahmen mit der höchsten Konversionswahrscheinlichkeit fokussieren können.

Über Salesforce Engage können personalisierte Kampagnen erstellt werden, die auf Ihre Marketinganforderungen abgestimmt sind. Lassen Sie sich automatisch benachrichtigen, wenn ein Interessent zum Kauf bereit ist.

Marketing Cloud

Salesforce Marketing CloudDie Marketing Cloud ermöglicht es Ihnen, Ihre Leads vom ersten Kontakt bis zum Abschluss auf allen Kanälen jederzeit zu verfolgen. Sie begleiten den Kunden vom ersten Kontakt über alle Stationen der Customer Journey durch den Entscheidungsprozess und können ihm relevante und personalisierte Inhalte auf allen Kanälen und für jedes Gerät zur Verfügung stellen.

Mithilfe des Tools Pardot können Sie Ihre Online-Kampagnen komplett automatisieren und Ihren Sales Funnel so jederzeit mit frischen Leads füllen. Vertrieb und Marketing arbeiten auf einer Plattform Hand in Hand. Leads werden vom Marketing generiert und direkt vom Vertrieb qualifiziert und weiterverarbeitet. Die Prozesse laufen nicht nur schneller ab, sondern sind auch ohne Brüche messbar. Sie können explizite und implizite Verhaltensweisen erfassen und ganzheitliche Kundenprofile erstellen. Mit jeder Kampagne können Sie mehr über Ihre Kunden lernen und Ihre Aktivitäten weiter optimieren.

Richten Sie automatisierte Leadbewertungen ein und priorisieren Sie Ihre Aktivitäten. Aufgrund der genauen Erkenntnisse zu Ihren Kunden und Ihrer Customer Journey können Sie fundiert entscheiden und Ihr Marketingbudget punktgenau einsetzen.

Sie können die Customer Journey Ihrer Kunden 1:1 visualisieren, um personalisierte Inhalte für alle Kanäle, Geräte und Phasen des Kaufprozeses zu erstellen, zu koordinieren und den Erfolg Ihrer Kampagnen zu optimieren. Umfangreiche Analysetools unterstützen Sie dabei, die Ergebnisse Ihrer Aktivitäten detailliert zu messen und zu verbessern.

Service Cloud

Salesforce Service CloudDer intelligenteste Kundenservice am Markt: Salesforce nutzt künstliche Intelligenz (Einstein), damit Unternehmen Ihren Service besser gestalten und Ihre Mitarbeiter entlasten können. Einstein ordnet Kundenanfragen vorab ein, schätzt die Bearbeitungsdauer und bietet dem Servicemitarbeiter Lösungsvorschläge an.

Die Service Cloud setzt dabei auf Omni-Channel-Management und -Weiterleitung. Indem Aufgaben an einen verfügbaren Mitarbeiter mit dem passenden Knowhow weitergeleitet werden, wird der Bearbeitungsprozess beschleunigt und die Qualität des Services erhöht.

Kunden erwarten heute Service rund um die Uhr. Mit der Service Cloud können Unternehmen genau das leisten: Support zu jeder Zeit. Ob über den Live-Chat, in sozialen Netzwerken, als SOS-Support mit Videofunktion oder in einem Self-Service-Forum – die Sales Cloud bietet Service Applikationen für alle relevanten Kommunikationsformate.

Durch die Vernetzung mit Marketing und Sales Cloud stehen umfangreiche Informationen zum Kontakt zur Verfügung, sodass Ihr Kundenservice personalisiert wird und über den üblichen Standard hinausgehen kann. Sie sind in der Lage, Probleme bereits zu erkennen, bevor sie auftreten und somit einen Service zu liefern, der den Bedürfnissen Ihrer Kunden optimal entspricht.

Mobile Kommunikation wird immer wichtiger. Kundenvorgänge können mit der Service Cloud daher auch von Tablet oder Smartphone standortunabhängig verwaltet werden. Außendienstmitarbeiter können Vorgänge einfach unterwegs klären und Führungskräfte können mit der mobilen Service Cloud-App wichtige Kennzahlen in Echtzeit überwachen.

Community Cloud

Salesforce Community CloudSalesforce bietet die Möglichkeit, verschiedene Communities sowohl für den Austausch von Kunden untereinander, Kunden und Unternehmen als auch Unternehmen mit Partnern und Zulieferern zu kreieren.

Communities können mit Daten aus externen Quellen und Systemen vernetzt werden. Mitarbeiter und Partner können direkt aus dem Nachrichtenfeed der Community heraus Marketingaktivitäten anstoßen, beispielsweise Leads in Opportunities qualifizieren, Support Cases erstellen o.ä.

Mitgliedern einer Community werden basierend auf ihren Interessen, Aktivitäten und ihren potenziellen Bedürfnissen weitere relevante Inhalte und Experten angezeigt. Damit wird das Engagement in der Community aktiv gefördert. Außerdem können Mitglieder individuell definierbare Auszeichnungen erhalten, die in ihrem Profil und Feed angezeigt werden. Auch Empfehlungen von Mitgliedern untereinander zu bestimmten Fragestellungen werden unterstützt.

Salesforce bietet Unternehmen mit der Community Cloud außerdem einen zentralen Speicherort für wichtige Dateien zu Kernprozessen, die auf allen  Geräten synchronisiert werden.

Communities können an das CI des Unternehmens angepasst werden, sodass sie eine interaktive Erweiterung der eigenen Marke ist und online die Sichtbarkeit und Reichweite stärkt.

Neue Communities lassen sich dank Single-Sign-On in wenigen Minuten aufsetzen. Auch mehrere Communities können Sie so leicht einrichten. Anwendungen anderer Anbieter können ebenso wie Daten Dritter in die Community Cloud integriert werden.

Analytics Cloud

Salesforce bietet leistungsstarke Analytics aus der Cloud. Dabei wurde der Mobile-first-Ansatz gewählt. Die Analytics Plattform Wave ist für mobile Geräte konzipiert und alle Endgeräte optimiert worden. Mitarbeiter können Daten nicht nur vom stationären Rechner, sondern auch von ihrem Smartphone, Tablet oder ihrer Smartwatch untersuchen und sich Reportings und Analysen jederzeit visualisieren lassen.

Für den Vertrieb können Anwender über Sales Wave beispielsweise Einblicke in die Pipeline und Performance der Mitarbeiter erhalten oder sich unerkannte Opportunities anzeigen lassen. Die Service Wave bietet Erkenntnisse zu Trends bei den Servicevorgängen, zur Performance der Mitarbeiter und Optimierungsbedarf bei den Servicekanälen. Sales Cloud und Service Cloud beinhalten Reports und Dashboards, die in Echtzeit Updates zu Salesforce Daten liefern. Wave geht noch einen Schritt weiter. Sie können beliebige Daten dynamisch untersuchen, um Trends rechtzeitig zu erkennen und komplexe KPIs zu visualisieren.

Mit Wave können Sie eigene Analytics Apps für alle Anforderungen in Ihrem Unternehmen schnell erstellen, anpassen, verknüpfen und bereitstellen.

Salesforce Editionen

Salesforce wird über ein Abo-Modell vertrieben, in dem pro Nutzer eine monatliche Gebühr im Rahmen eines Jahresvertrags anfällt. Je nach Unternehmensgröße und Anforderungen stehen verschiedene Pakete zur Verfügung. Die Software wächst mit dem Unternehmen. Bei neuen Mitarbeitern können Lizenzen und Funktionen einfach hinzugebucht werden.

  • SalesforceIQ Starter: komplettes CRM-System für kleine Unternehmen mit bis zu 5 Benutzern
  • Lightning Professional: komplettes CRM-System für Vertriebs- und Marketingteams jeder Größe
  • Lightning Enterprise: komplettes und anpassbares CRM-System mit umfangreichen Automatisierungsfunktionen für Geschäftsprozesse, Workflows und Genehmigungen, externe Systeme können über eine API integriert werden
  • Lightning Unlimited: unbeschränktes und individualisierbares CRM-System mit Rund-um-die-Uhr-Support, Zugang zu Online-Schulungen, inkl. > 100 Administrationsservices und mehrere Sandboxes

salesforc-editionen

Programmiersprachen

Programmiersprache für die Salesforce-Plattform Force.com ist Apex. Die Sprache ist Java- bzw. c#-ähnlich aufgebaut und kann so relativ leicht gelesen und erlernt werden. Die Ausführung der Sprache erfolgt sehr datenbanknah, was bei vielen Anwendungen auf der Force.com-Plattform hilfreich ist. Auf diese Weise ermöglicht Apex dem Entwickler DMLs (Data Manipulation Calls), SOQL- und SOSL-Abfragen (Inline Salesforce Object Query Language und Salesforce Object Search Language), eine schnelle Massenverarbeitung von Daten, das Sperren von Datensätzen, um Schreibkonflikte und inkonsistente Daten zu vermeiden, sowie eine Nachrichtenausgabe. 

Salesforce Einführung

Salesforce-EinführungSalesforce hat sich in den letzten 17 Jahren von einem einfachen Vertriebstool zu einer komplexen Softwarelandschaft entwickelt, mit der Sie fast alle Bereiche Ihres Unternehmens managen können.

Mit jeder Weiterentwicklung hat Salesforce zwar an Funktionalität und Wert gewonnen, gleichzeitig ist die Notwendigkeit, externe Berater hinzuzuziehen gestiegen, die in der Lage sind, diese Komplexität professionell zu navigieren.

Unternehmen, die Salesforce komplett eigenständig implementieren wollen, können zwar auf ein Manual zurückgreifen. Dieses umfasst Stand Frühling 2016 allerdings mehr als 5000 (!) Seiten und wird trotzdem nicht jede Frage beantworten können. Unternehmen stoßen in der Regel schnell an Grenzen oder stellen zu einem späteren Zeitpunkt fest, dass Fehler unterlaufen sind, die mit einer systematischen Einführung durch Experten hätten vermieden werden können.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz und überlassen Sie die Implementierung von Salesforce Dienstleistern, die sich auf dieses CRM spezialisiert haben. Diese verfügen nicht nur über die nötige technologische, sondern auch die prozessuale Kompetenz, um ihre CRM-Anforderungen mithilfe von Salesforce umzusetzen.

Salesforce Berater haben idealerweise über einen längeren Zeitraum tiefgehende Expertise in der Plattform aufgebaut. Sie kennen diese im Detail und beschäftigen sich täglich mit den Funktionalitäten und Nutzungsmöglichkeiten, die sie Unternehmen bietet. Aus ihren bisherigen Kundenprojekten haben sie Best Practices für die verschiedensten Herausforderungen herauskristallisiert, die sie an ihre Kunden weitergeben können. Als Unternehmen müssten Sie sich diese Expertise erst mühsam aufbauen. Dienstleister ermöglichen Ihnen, nicht alle Fehler und Erfahrungen selbst machen zu müssen, sondern die Abkürzung über Spezialisten zu gehen.

Salesforce App Exchange

Salesforce App Exchange ist der Marktplatz für Unternehmensanwendungen für die Salesforce Plattform, ähnlich dem Google Playstore oder dem AppStore für Privatanwendungen. Sowohl Salesforce selbst als auch Sallesforce Partner können auf der Plattform neue Salesforce-Applikationen entwickeln und testen. Die Apps werden teils kostenpflichtig, teils kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die von Salesforce entwickelten Salesforce Lab Apps sind beispielsweise alle kostenlos nutzbar.

Im Laufe der Zeit ist eine umfangreiche Bibliothek mit mehreren hundert Apps für viele typische Anwendungsfälle entstanden, auf die Entwickler zurückgreifen können. Statt von Null an Lösungen zu entwickeln, können getestete und funktionierende Applikationen aus der Bibliothek verwendet und kann so massiv Entwicklungszeit gespart werden. MINDFORCE stellt auf Salesforce App Exchange seine  Bewerberverwaltung auf Basis von Salesforce zur Verwendung bereit.

Auch einzelne Komponenten, Lightning Components, werden auf dem Marktplatz angeboten, sodass Entwickler Applikatinoen per Drag and Drop in wenigen Minuten selbst erstellen können. Unternehmen, die Dienstleister rund um Salesforce Entwicklung suchen, können hier in einer umfangreichen Experten-Datenbank den für Ihr Projekt passenden Dienstleister finden.

Salesforce Administration & Support

Jedes Unternehmen, das mit Salesforce arbeitet, benötigt mindestens eine Administrator. Er konfiguriert die Plattform und sichert den reibungslosen Betrieb. Auch weitreichende Anpassungen lassen sich in Salesforce ohne Programmierarbeit im Rahmen der Administration vornehmen. Über Editoren können zum Beispiel Nutzersichten, Felder, Datenobjekte oder Validierungsregeln verändert werden. Individuelle Dashboards für den schnellen Zugriff auf Reportings können ebenso eingerichtet werden wie Workflows und automatisierte Prozesse. Alles, ohne eine Zeile Code anfassen zu müssen.

Salesforce empfiehlt pro 50 Lizenzen einen Salesforce Administrator einzusetzen. Bei der Suche nach einem Mitarbeiter, der die Administration übernehmen kann, ist darauf zu achten, dass er mindestens einfach von Salesforce zertifiziert ist oder eine solche Zertifizierung zeitnah erhält, um ein ausreichendes fachliches Niveau zu erreichen. mindforce bietet Unternehmen, die keinen eigenen Administrator beschäftigen wollen, einen flexiblen Admin on Demand Service.

Salesforce im Überblick - Kontakt, Produkte und Dienstleistungen, gratis E-Book
Robert Richter Fachbereichsleiter

Sie möchten noch mehr über Salesforce allgemein oder einen Teilbereich im Speziellen erfahren? Kein Problem. Kontaktieren Sie uns über info@mind-force.de oder nehmen Sie unsere kostenlose Telefonberatung in Anspruch.

Unter folgendem Link finden Sie einen Überblick zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Sie möchten sich auf eigene Faust weiter ins Thema einarbeiten? Folgendes kostenloses E-Book haben wir für Sie zusammengestellt:

E-Book Salesforce Überblick


SHARE
nach oben


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.