Robert Richter
 - 20. Mai 2015

Prozessautomatisierung Teil 3: Salesforce Visual Workflows

visual workflow

In unserem dritten Teil der Reihe "Prozessautomatisierung in Salesforce" geht es um Salesforce Visual Workflows. Die Erstellung erfolgt direkt innerhalb von Salesforce, unter Nutzung des Force.com Cloud Flow Designers.

Am Anfang steht Ihr Prozess!

Klar definierte Prozesse helfen in Ihrem Unternehmen dabei, einen konsistenten Datenbestand zu pflegen, Zuständigkeiten zu definieren und regulierte Abläufe zu schaffen, die sich auch im zeitlichen Verlauf verfolgen und nachvollziehen lassen.

Salesforce Visual Workflows

Mit Salesforce Visual Workflows bringen Sie Ihre Prozesse in die Cloud und steigern nicht zuletzt auch Effektivität und Effizienz.

Warum Visual Workflows? Was ist der Unterschied zu klassischen Workflow Regeln?

Visual Workflows sind keine klassischen Workflow Regeln. Während Workflow Regeln definiert werden und anhand von Triggern spezifische Aktionen ausführen, wie etwa den Versand einer E-Mail, die Aktualisierung von Feldwerten usw., fördern Visual Workflows gezielt die Interaktion zwischen Salesforce und den Benutzern. Visual Workflows gehen über die Evaluierung definierter Kriterien hinaus.

Flows werden durch Benutzer und nicht durch Ereignisse ausgelöst!

Cloud-Flow-Designer – Die Erstellung von Flows

Flows werden innerhalb des Cloud-Flow-Designers visuell erstellt und schaffen für Sie die Möglichkeit, Ihre Prozesse transparent zu gestalten. Damit Ihre Mitarbeiter definierte Prozesse nutzen können, benötigen diese nicht zwingend detaillierte Kenntnisse über eben diese.
Stellen Sie Ihren Mitarbeitern etwa Formulare bereit, in denen alle benötigten Felder für Ihren Prozess vorhanden sind. Die SAP Formulare wurden zuvor mit Hilfe des Cloud-Flow-Designers erstellt und beinhalten die Logik Ihres Geschäftsprozesses.
Ausgehend von Ihrem Prozess werden eingegebene Daten nun in verschiedene Objektdatensätze geschrieben und/oder lösen definierte Aktionen aus. Salesforce bietet unter anderem auch die Möglichkeit Flows über Visualforce Seiten zur Verfügung zu stellen.

Whitepaper: Prozessautomatisierung mit Salesforce

Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Prozesse mit Salesforce automatisieren können.

Ihr Vorteil der Salesforce Visual Workflows

  • Flows werden visuell erstellt
  • Flows sind nicht objektgebunden, sondern ermöglichen objektübergreifende Interaktion
  • Mitarbeiter benötigen keine Detailkenntnisse zu unterschiedlichen Prozessen, sondern nutzen diese ganz intuitiv
  • Für Ihr Unternehmen bedeutet dies: Steigerung von Effizienz, Prozesse werden aktiv gelebt, Daten bleiben konsistent und die Einarbeitungszeiten für Ihre Mitarbeiter verringern sich

In welchen Editionen sind Visual Workflows verfügbar?

    • Enterprise
    • Performance
    • Unlimited
    • Developer
_MG_6935_KRAMPE-T_Mai-03-113952-2016_Conflict
Effizienz steigern? Bringen Sie Ihre Prozesse in die Cloud!
Fachbereichsleiter Robert Richter

Sie planen die Einführung von Salesforce? Sie benötigen Unterstützung bei der Automatisierung Ihrer Prozesse und der Erstellung von Salesforce Visual Work?

Wenden Sie sich mit Ihren individuellen Bedürfnissen ans uns und wir finden garantiert die richtige Lösung für Ihre Zwecke!

Kontaktieren Sie uns: Telefon 0211 9462 8572-65 oder per E-Mail an info@mind-force.de

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support