Robert Richter
 - 5. Februar 2019

4 Marketing Automation Tools im Fokus

Viele Instrumente des klassischen Marketings sind heute überholt oder einfach nicht mehr so effektiv wie noch vor einigen Jahren. Besonders das sogenannte Push-Marketing stößt viele Kunden eher ab. Mailings, Banner oder die Akquise über Telefonanrufe haben dazu geführt, dass sich eine Form von Werbeblindheit entwickelt hat. Die Botschaften erreichen potenzielle Kunden nicht mehr und selbst Bestandskunden ordnen das Direktmarketing als störendes Grundrauschen ein.  

Eine Lösung ist also die Ansprache möglicher Leads über das Inbound Marketing. Hier kämpfen die Unternehmen nicht um die Aufmerksamkeit der Kunden, sondern sorgen mit subtilen Strategien (z. B. mit interessanten Informationen rund um das angebotene Produkt oder die Dienstleistung) dafür, dass diese selbst auf das Unternehmen aufmerksam und aktiv werden. Mit einem automatisierten Marketing gelingt die bessere Vernetzung von Marketing und Vertrieb zum Vorteil des Kunden. Interaktionen werden optimal abgestimmt und relevante Informationen an die verschiedenen Zielgruppen übermittelt.

Eine Automatisierung dieser täglichen Abläufe lässt einen Vertrieb stabil und gewinnbringend verbessern und den Kanal zum Interessenten präziser abstimmen. Marketing Automation Tools vereinfachen so die Planung, Steuerung und Auswertung von Marketing-Kampagnen. Kunden werden effizienter angesprochen und sowohl Quantität als auch Qualität der an den Vertrieb übergebenen Leads steigen. 

E-Book: Marketing Automation mit Pardot

Unser Kompendium zum Thema Marketing Automation mit Pardot als E-Book zum Download.

Mittlerweile gibt es unzählige Marketing Automation Tools auf dem Markt. Viele Unternehmen verlieren so schnell den Überblick und sind unsicher, welche Plattform zu Ihnen passt. Die aktuell gebräuchlichsten Marketing Automation Tools:  

Kunden können die Systeme in der Regel entweder On-Demand einsetzen oder aber auch in Eigenregie im eigenen Unternehmensnetzwerk betreiben. In Sachen Funktionalität sind sie über die Jahre zu wahren Feature-Allroundern geworden und lassen kaum Wünsche offen. Die Anwender können entscheiden, welche Module eingesetzt werden sollen und die Lösung nach ihren Anforderungen und Bedürfnissen anpassen.

Vier der bekanntesten und auch beliebtesten Marketing Automation Tools sind sicherlich die Salesforce Marketing Cloud, Salesforce Pardot, HubSpot und Simplycast:  

Salesforce Marketing Cloud  

Die Salesforce Marketing Cloud besteht aus mehreren Komponenten und ist mit ihren vielfältigen Möglichkeiten eines der komplexeren Systeme. Nichtsdestotrotz (oder vielleicht gerade deswegen) ist das Tool aktuell die weltweit führende Plattform für die Marketing Automation. Das System ermöglicht unter anderem die Erstellung und Steuerung von Customer Journeys mit personalisiertem Content, der über E-Mail, mobile Anwendungen und soziale Netzwerke in Echtzeit über verschiedene Kanäle hinweg bereitgestellt wird.

Gerade Unternehmen, die ihre Marketingstrategie auf die sozialen Netzwerke ausgerichtet haben, erhalten mit der Salesforce Marketing Cloud ein wertvolles Instrument für die Leadgenerierung. Anwender können über sie die Bedürfnisse ihrer Follower über deren Aktivitäten auf Facebook & Co. analysieren und so proaktiv passgenaue Inhalte verwalten und veröffentlichen. Auch die Erstellung von Werbeanzeigen, basierend auf den real-time-Daten der User, ist möglich. So können Betriebe effektiv auf Interaktionen Ihrer potenziellen Kunden mit Anzeigen, E-Mails oder Online- Shopping reagieren.  

Marketing Automation Tools

Marketing Automation mit Salesforce Pardot  

Als Lead Nurturing und Marketing Automation Tool bietet Pardot eine gemeinsame Plattform für sämtliche Stufen einer Online-Marketing-Kampagne, vom Entwurf bis zur Ergebnisanalyse.

Pardot erleichtert die Erstellung von Landingpages und Registrierungsformularen. Auch E-Mail-Kampagnen können, basierend auf dem Realtime-Kundenverhalten, exakt und personalisiert an die gewünschte Zielgruppe versendet werden. Über das Lead Scoring sind zudem die Interaktionen von Interessenten und Kunden messbar. So kann das Unternehmen erfahren, wie interessiert und engagiert die Kunden wirklich sind und in Kombination mit dem Lead Grading abgleichen, ob die angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu dem Nutzer oder Kunden passen. Über Pardot können individuelle Startseiten und Formulare per Drag and Drop erstellt werden.

Das Tool ist sehr intuitiv und damit auch für Unternehmen geeignet, die bisher keine oder nur wenig Erfahrung mit Marketing Automation gemacht haben. Auch A/B-Tests und SPAM-Analysen sind möglich.  

Die Vorteile der Marketing Automation mit Salesforce Pardot

Hier erfahren Sie, inwiefern Pardot Ihrem Unternehmen eine Plattform für alle Schritte einer Online-Marketing-Kampagne bietet.

HubSpot: Die Lösung für das Inbound Marketing  

Die Software HubSpot konzentriert sich auf das Thema Inbound Marketing. Ziel ist es, dass Unternehmen von Kunden gefunden werden und so mehr Traffic auf den Websites oder Social-Media-Plattformen erzeugt wird.

Mit inbegriffen sind einerseits klassische Marketing-Instrumente wie Public Relations und die Suchmaschinenoptimierung – aber auch neue Tools zur Content-Erstellung, dem Social-Media-Marketing oder der Conversion-Optimierung. HubSpot unterstützt Unternehmen dabei, mit nützlichen Inhalten (wie Whitepapers, Fallstudien, Filme und vielem mehr), Blogging, sozialen Medien und SEO-Maßnahmen ihre Reichweite zu verbessern. Landingpages, E-Mail-Marketing-Werkzeuge und Automatisierungsfunktionen sollen auf einfache und systematische Art für mehr Leads sorgen.  

Simplycast: Die Alternative für Beginner  

Simplycast ist besonders für Startups und kleine Agenturen interessant. Eine Besonderheit von Simplycast ist, dass es neben Online-Instrumenten auch SMS- und Offline-Marketing (also Fax, Telefon und Event-Management) unterstützt. Die Benutzeroberfläche ist sehr benutzerfreundlich. Die Plattform kann in Sachen Funktionalität und Potenzial aber nicht mit Salesforce Pardot oder der Salesforce Marketing Cloud mithalten. 

Sie haben noch offene Fragen zu Marketing Automation Tools? Lassen Sie uns in einer Expert Session auf Ihre Fragen und individuellen Herausforderungen eingehen. Kontaktieren Sie mich gerne. 

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support