Robert Richter
 - 22. Januar 2019

Mobile CRM für den Mobile Worker

Salesforce App

Der Karteikasten zur Verwaltung von Kundendaten ist von vorgestern, daran besteht kein Zweifel. Heute organisiert man seine Kontakte und umfangreiche Informationen über Kundeprojekte digital in Excel oder – noch weit besser: Im CRM-System. Und auch der nächste Schritt – die Verlagerung dieser Prozesse in die Cloud mit einer Lösung wie Salesforce – ist für viele längst Alltag.  

Inzwischen verdrängen Mobilgeräte immer mehr die klassische Hardware-Struktur. Feste PCs weichen den mobilen Ultrabooks mit integrierten SIM-Karten und selbst diese sind in vielen Situationen unpassend. So spielt sich der Arbeitsalltag oftmals direkt auf dem Tablet oder Smartphone ab. Deshalb muss auch die Kundenverwaltung mobil werden.

Whitepaper: Kundenindividuelle Salesforce-App

Es gibt viele Szenarien, welche die Entwicklung einer kundenindividuellen Custom Salesforce App erfordern.

Auf dem Rückweg vom Kundentermin noch schnell an den Chef reporten, wie das Projekt läuft, ohne dass man dazu erst den Rechner (auf dem engen Tisch im Flieger) auspacken muss. Die Daten und Gesprächsnotizen werden einfach ins Smartphone eingetippt, von wo sie bei der nächsten Gelegenheit mit dem Cloud-basierten CRM synchronisiert werden. Ein positiver Nebeneffekt: Solche Aufgaben kann man sofort von unterwegs erledigen und muss sich nicht zuhause extra noch einmal ans Notebook setzen – rechtzeitiger Feierabend garantiert.

Ein mobiles CRM-System hält das Team zusammen. Mitarbeiter können das System über verschiedene Standorte, Ländergrenzen und Zeitzonen hinweg nutzen, um gemeinsam (an einem Projekt) zu arbeiten.  

Mobile CRM

Dies ist das Szenario, das die Generation der Mobile Worker von einem zeitgemäßen CRM-System erwartet. Es reflektiert den Trend, dass heute der Kunde im Fokus steht und nicht die lange Beschäftigung mit internen Prozessen – die vielzitierte Customer Centricity.

Unternehmen streben danach, die Customer Face Time (CFT) ihrer Mitarbeiter/innen zu erhöhen und das administrative Doing zu minimieren. Mobile Endgeräte mit intuitiven Anwendungen sind dafür der Schlüssel. Wichtige Geschäftsdaten sind ortsunabhängig verfügbar und es kann in real-time auf alle Daten zugegriffen werden – die Pflege wichtiger Daten funktioniert so im Handumdrehen.

Eine mobile CRM-App kann dazu beitragen, dass Kunden jederzeit den besten verfügbaren Service erhalten. Die Mitarbeiter haben Zugriff auf Echtzeit-Updates und wichtige Informationen, sodass sie voll ausgestattet sind, um ihren Kunden schnell und zuverlässig die benötigten Informationen zur Verfügung zu stellen.

Selbst diejenigen, die nicht direkt mit Kunden zusammenarbeiten, können mit einem mobilen CRM Zeitpläne verwalten, Datenanalysen durchführen, Berichte erstellen und wichtige Dateien an einem sicheren Ort organisieren. 

CRM-Einführungspakete im Überblick

Möchten Sie Ihren Vertrieb auf ein neues Level bringen und dafür ein CRM-System einführen? Dann ist unser Salesforce Kickstarter die passende Lösung für Sie.

Mobile CRM: Die Vorteile im Überblick 

Mobile CRM bietet viele Vorteile für Remote-Mitarbeiter, wenn sie nicht an ihrem Schreibtisch sitzen: Planen mit Kalenderintegration 

  • Einwählen in Meetings mit Click-to-Call-Funktion 
  • Zugriff auf und Aktualisierung von Leads, Kontakten und Opportunities 
  • Öffnen und Teilen von Dateien 
  • Dashboard Zugriff von unterwegs 
  • Verfolgung, Verwaltung und Reaktion auf Kundenservice-Fälle 
  • Jederzeit Zugriff auf aktuelle Daten 

Beispiele für aussterbende Prozesse

  1. Visitenkarten sammeln und aufbewahren. Nicht digitalisierte Informationen sind nicht zentral für jeden abrufbar. Hier helfen mobile Prozesse wie die Lead-/Kontakt-Erfassung per Business Card Reader und die sofortige Übertragung der Kundendaten ins CRM-System.  
  1. Klassische Besuchsberichte schreiben. Problem: Der Ersteller legt sie lokal bei sich ab, wo nur er sie lesen kann. Auch hier helfen wiederum mobile Anwendungen, um kurz und knackig die relevanten Informationen zentral abzuspeichern. 

Fazit  

Mehr und mehr CRM Prozesse werden bereits heute digital abgebildet und genutzt. In Zukunft haben diese Prozesse sogar das Potential intelligent oder automatisiert zu werden. Egal wo Sie heute mit Ihrem CRM stehen – wir begleiten Sie gerne. 

Sie möchten weitere Informationen rund um das Thema mobiles Arbeiten mit Salesforce erhalten? Dann schauen Sie sich doch gerne die Salesforce Offline Lead Management App oder das Salesforce Besuchsberichte Add-on an. Sie können mich auch gerne persönlich unter info@mindsquare.de kontaktieren. 

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support