• Martin Seehase

    B.Sc. Angewandte Informatik

    SAP Consultant

  • Weitere Profile

Über mich

Mein Name ist Martin Seehase und ich bin zertifizierter Senior Salesforce & SAP Consultant im Team mindforce. Ich beschäftige mich bereits seit über acht Jahren mit der Entwicklung und Anpassung von betriebswirtschaftlicher Software (ERP, CRM). Hierzu zählen auch die Beratung und Projektleitung bei der Umsetzung kundeneigener Softwarelösungen auf Basis von SAP oder Salesforce.com.

Das Lösen Ihrer Herausforderungen im Salesforce-Bereich ist mein berufliches Ziel. Ich unterstütze Sie gern bei der Konzeption, Entwicklung und Anpassung Ihrer Salesforce.com Instanz.

Zertifizierter Salesforce Administrator Martin Seehase

Meine Schwerpunktthemen sind:

  • Konzeption und Entwicklung individueller Salesforce.com Anwendungen
  • APEX und Visualforce Entwicklung
  • Projektleitung für Salesforce.com Projekte
  • Administration von Salesforce.com und Force.com System und Instanzen

 

Ausgewählte Projekte der letzten Zeit

Vereinfachen der Vertragslogik mit Hilfe von Salesforce Standard Objekten

Der Kunde hat in der Vergangenheit Opportunities und Verträge über das Standard Salesforce Opportunity Objekt abgebildet. Diese Doppelbelegung resultiert in Problemen bezüglich des Reportings und der Analyse, welche Verträge in der Firma existieren und vor allem, welchen Status diese haben. Durch historische Entwicklungen wurden Produkte in einem Custom Objekt gespeichert, welches lediglich durch Formeln im weiterführenden Prozess abgegriffen wurde. Dies schränkt die Änderbarkeit von z.B. Preisen und Provisionssätzen ein, da Änderungen am Produkt in alle Opportunities übertragen werden, auch die, die bereits abgeschlossene Verträge darstellen. Im Rahmen des Projekts wurde die Produktlogik auf die von Salesforce bereitgestellte Produkt und Preisbuch Logik umgestellt. Somit führen Preisänderungen nicht mehr zur Aktualisierung bereits bestehender Verträge. Darüber hinaus wurden die Opportunities, welche eigentlich Verträge darstellen in das Salesforce Vertragsobjekt umgebaut. Somit existieren jetzt zwei voneinander getrennte Objekte (Opportunities und Verträge), wodurch das Vertragsreporting erleichtert wird. Zusätzlich wurde die Provisions- und Rabattberechnung vom Produkt entkoppelt. Es ist nun möglich allgemein Provisions- und Rabattwerte zu hinterlegen, ohne dass das Produkt geändert werden muss.

 Verwendete Technologien

Force.com, APEX, Visualforce, Appleman Trigger Pattern, Workflows, Scheduled APEX Jobs


Entwicklung einer grundlegenden ERP Lösung auf Salesforce- Basis

Im Rahmen des Projekts wird ein Standard Salesforce- System um die grundlegenden Funktionen eines ERP-Systems erweitert. Neben den vertrieblichen Funktionen wie Opportunities und Angebote werden auch eine Auftragsverwaltung, sowie eine grundlegende Lagerhaltung mit Lieferungen und Lieferantenbestellungen implementiert. Darüber hinaus wird das System darauf konfiguriert die Arbeit mit mehreren Preisbüchern und Staffelpreisen für die vom Kunden vertriebenen Produkte zu ermöglichen. Ziel des Projekts ist es ein System zur Verfügung zu stellen, mit dem ein ganzheitlicher Vertriebsprozess von Opportunity über Angebot und Vertrag bis hin zu Lieferungen und Lieferantenbestellungen abgedeckt werden kann.

 Verwendete Technologien

Apex, Force.com, JavaScript, Visualforce, Salesforce- Preisbücher

 

Beiträge von Martin Seehase

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support