Tim Mathis
 - 20. März 2020

Business Intelligence mit Salesforce Einstein Analytics – Ist es wirklich so besonders?

Das Thema Business Intelligence bleibt weiterhin eines der IT-Trendthemen. Doch was verbindet BI mit Salesforce? Salesforce bietet mittlerweile eine eigene Lösung zur Datenauswertung und Visualisierung an, die einiges anders macht als andere Business-Intelligence-Plattformen. Was genau? Das erkläre ich Ihnen in diesem Beitrag.

Was ist Einstein Analytics?

Einstein Analytics ist die Business-Intelligence-Plattform von Salesforce, die aus dem Kauf der Firma Edgespring im Jahr 2013 durch Salesforce hervorgegangen ist. Zuerst wurde 2015 die Plattform als Wave Analytics gelauncht. Seitdem wurde es weiterentwickelt und auch umbenannt in Einstein Analytics. Die Plattform unterstützt Nutzer dabei, aus großen Datenmengen Insights zu gewinnen. So können sie Entscheidungen besser treffen. Diese Entscheidungen werden durch die Datenintegration, durch Analyse der integrierten Daten und durch Visualisierung der analysierten Daten gelenkt. Was Einstein Analytics gegenüber anderen BI-Plattformen hervorhebt, ist die exzellente Integration mit anderen Salesforce Produkten wie der Sales und Service Cloud.

Wie alle anderen Salesforce Produkte ist Einstein Analytics eine Software-as-a-Service-Lösung. Statt einer Anschaffungsgebühr werden hier nur monatliche Lizenzkosten für jeden Nutzer fällig. Die Software wird hier nämlich in der Cloud betrieben.

Wie funktioniert Einstein Analytics?

Im Wesentlichen besteht die Arbeit mit Salesforce Einstein Analytics aus vier Schritten:

  1. Daten aus verschiedenen Quellen werden integriert und in Data Sets zusammengeführt.
  2. Anlegen von Lenses, um Daten aus einem Data Set zu selektieren und so den Fokus zu setzen.
  3. Anlegen von Dashboards, um die Ergebnisse der Lenses zu visualisieren. Dashboards in Einstein Analytics sind interaktiv und bieten so die Möglichkeit, mit den Ergebnissen zu spielen. Hier ein Beispiel:
Mit Salesforce Einstein Analytics lassen sich Dashboards kreieren, die gleichzeitig clever und optisch ansprechend sind 

Mit Salesforce Einstein Analytics lassen sich Dashboards kreieren, die gleichzeitig clever und optisch ansprechend sind

  1. Erkenntnisse gewinnen und handeln! Nach der Einrichtung ist es entscheidend, mit den Ergebnissen zu spielen und schlussendlich Handlungen abzuleiten – damit Analytics kein Selbstzweck bleibt.

Was macht Einstein Analytics besonders?

Es gibt viele Business-Intelligence-Plattformen am Markt, von denen jede ihre Besonderheiten hat. Jedoch bietet Ihnen Einstein Analytics einige Faktoren, die dieses Produkt von anderen Lösungen hervorhebt:

  • CRM-Vernetzung: Salesforce hat seinen Fokus auf das Customer-Relationship-Management gesetzt und das merken Sie der Einstein-Analytics Cloud an. Daten aus anderen Salesforce-Produkten zu integrieren ist dann ein Kinderspiel. Dashboards aus Analytics direkt in anderen Anwendungen der Salesforce Plattform anzuzeigen ebenso. Besonders cool: Die Integration zwischen Einstein Analytics und der Sales und Service Cloud ist keine reine Datenintegration. Denn in der Einstein Analytics Cloud können Sie vordefinierte Aktionen auf Datensätze in der Sales und Service Cloud anwenden, wodurch Sie Handlungsempfehlungen aus Analytics mit nur einem Klick umsetzen können.
  • KI-Integration: Einstein Analytics trägt die Künstliche Intelligenz ,,Einstein‘‘ von Salesforce bereits prominent an erster Stelle im Produktnamen. In der Tat hat das Produkt viele Aspekte, bei denen der Nutzer von Künstlicher Intelligenz unterstützt wird. Einstein Discovery etwa ist ein KI-Tool, dass automatisiert Machine Learning auf die Data Sets anwendet, um Korrelationen und Einflussfaktoren aus Daten zu extrahieren und diese anwenderfreundlich zu visualisieren:
Salesforce Einstein unterstützt Sie dabei, aus Ihren Daten die richtigen Schlüsse zu ziehen

Salesforce Einstein unterstützt Sie dabei, aus Ihren Daten die richtigen Schlüsse zu ziehen

  • Entwicklertools: Einstein Analytics bietet nicht nur einfach zu bedienende Builder, sondern auch etwas für Entwickler. Sie können die Abfragesprache SAQL nutzen, um Abfragen mit hohem Komplexitätsgrad zu erstellen. Dabei steht Ihnen eine REST-Schnittstelle zur Verfügung, so machen Sie die Daten aus Einstein Analytics nach außen nutzbar. Dadurch ist eine maximale Individualisierbarkeit sichergestellt.
Unser Whitepaper zum Thema Einstein Analytics

Whitepaper: Salesforce Einstein Analytics

Was steckt eigentlich hinter Einstein Analytics und was bietet es für Möglichkeiten im Rahmen des Customer-Relationship-Managements?

Einstein Analytics für Ihr Unternehmen?

Welche Vorteile bietet Ihnen Einstein Analytics für Ihr Unternehmen im Überblick? Einstein Analytics ist die Business-Intelligence-Plattform von Salesforce. Diese Plattform unterstützt Sie dabei, aus großen Datenmengen Insights zu gewinnen. Somit können Sie im Endeffekt leichter Entscheidungen treffen, da diese Insights visualisiert von der Plattform aufbereitet werden. Des Weiteren hebt sich Einstein Analytics durch bestimmte Lösungen hervor, wie CMR-Vernetzung, KI-Integration und Entwicklertools. Somit ist für Sie eine Individualisierung im Bezug auf Ihr Unternehmen garantiert.

Sollten Sie dennoch bestimmte Fragen haben oder Unterstützung benötigen bei Einstein Analytics, dann kontaktieren Sie mich. Gerne stehe ich Ihnen beratend zur Seite und helfe bei der Integration der Plattform in Ihrem Unternehmen.

Tim Mathis

Tim Mathis

Mein Name ist Tim Mathis, ich bin technologiebegeisterter Salesforce-Berater und Entwickler bei mind-force. Dabei ist es meine Herzensangelegenheit, erfolgreiche Projekte rund um Salesforce für unsere Kunden durchzuführen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support