Mandy Bebenroth
 - 17. April 2020

5 Gründe, warum Unternehmen keine AI einsetzen

Marketing-Automation-Tools 

Das Thema Künstliche Intelligenz ist bisher nur in wenigen Unternehmen angekommen. Warum werden die Chancen und der Mehrwert von AI nicht erkannt? In diesem Artikel nenne ich Ihnen mögliche Gründe, die eine Einführung von AI in Unternehmen blockiert.

Problem beim Treffen von Entscheidungen im Unternehmen

Die Fundamente für wirtschaftlich relevante Entscheidungen werden in Unternehmen heutzutage immer komplexer und undurchsichtiger. Ausschlaggebend dafür sind die enorm zunehmenden Informations- und  Datenmengen. Um aussagekräftige eindeutige Entscheidungsgrundlagen zu erlangen, bedarf es einer zeitintensiven Sichtung der gesamten Menge an Informationen. Das ist jedoch eine Herausforderung, die für Mitarbeiter nahezu unverhältnismäßig und der daraus resultierende Aufwand unzumutbar ist. Auf Grund dessen werden in Unternehmen zahlreiche Entscheidungen auf Basis von Erfahrungen, Annahmen und unzureichenden Ergebnissen getroffen. An dieser Stelle bietet AI den Unternehmen neue Möglichkeiten: Basierend auf den oftmals bestehenden und ausreichenden Datenmengen werden die Entscheidungen qualitativ getroffen. Doch welche Gründe gibt es, dass Unternehmen nicht auf eine Einführung von AI zurückgreifen?

Was ist AI?

Der Begriff artifizielle Intelligenz (AI) kommt aus der Informatik und ist bekannt unter Künstliche Intelligenz (KI). Sie bezeichnet ein Teilgebiet, welches sich mit dem Machine Learning und dem automatisierten intelligenten Handeln befasst. Zudem kann AI auf Basis von Business Intelligenz (BI) eingesetzt werden. Mehr zum Thema BI

Unser E-Book zum Thema

Wie Ihr Unternehmen von Künstlicher Intelligenz (KI) profitieren kann

In unserem E-Book erfahren Sie die wichtigsten Inhalte rund um das Thema künstliche Intelligenz & wie Sie davon profitieren können!

Gründe, warum Unternehmen keine AI einsetzen

Im folgenden nenne ich Ihnen die Gründe, die ausschlaggebend für Unternehmen sein können, dass keine AI eingesetzt wird:

1. Fehlende Standardisierung

Ein nicht zu unterschätzendes Problem können Prozesse darstellen. Für Unternehmen erschweren vor allem vielschichtige und nicht standardisierte Prozesse den Einsatz von AI erheblich. Hinzu kommt, dass in vielen Unternehmen keine klare Struktur der Prozesse vorhanden ist und Prozesse sporadisch ausgeführt werden.

2. Fehlende IT-Kompetenz

Als weiterer Grund gilt die fehlende IT-Kompetenz in den Unternehmen. Hier ist verständlich, dass kaum Unternehmen über Kenntnisse im Bereich AI verfügen. In weiteren Fällen ist das Personal in Augen des Unternehmens nicht bereit für die Anwendung und den Einsatz dieser Technologien.

3. Fehlende Ressourcen

Neben unzureichenden Personalkompetenzen fehlt Unternehmen ebenfalls die Motivation Ressourcen wie Zeit und Geld in neue Technologien zu investieren. Außerdem ist das Thema AI für die meisten Unternehmen Neuland. Als Ergebnis sind solche Investitionen aus Sicht des Unternehmen mit einem hohen Risiko verbunden.

4. Fehlende Anwendbarkeit

Viele Unternehmen unterschätzen die Einsatzmöglichkeiten von AI. Die Bedarfe und Chancen an Automatisierung werden daher nicht identifiziert. Aus diesem Grund werden Chancen verpasst: Die Einsatzgebiete sind nahezu grenzenlos, unabhängig von der Unternehmensbranche und -größe.

5. Falsches oder kein Wissen

Das mitunter insgesamt größte Problem ist: Unternehmen sind oftmals nicht über AI und die Technologien und daraus entstehenden Chancen informiert. Zudem wird sich nicht ausreichend mit dem Thema auseinandergesetzt.

Unser Whitepaper zum Potenzialworkshop zum Thema künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz: Potenzialworkshop

Unser Potenzialworkshop hilft Ihnen zu erkennen, wo Sie in Ihrem Unternehmen künstliche Intelligenz nutzen können.

Einführung von AI

AI ist für jedes Unternehmen individuell. Deshalb gibt es je nach Unternehmen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Automatisierung und Verschlankung, Neuausrichtung oder Umstrukturierung von Prozessen. Mit Hilfe von AI stehen Ihnen neue Möglichkeiten zur Verfügung, um einen erheblichen Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen.

Viele Gründe können aus Sicht eines Unternehmen gegen die Einführung und den Einsatz von AI sprechen. Daher sollte jedoch keiner der genannten Gründe eine Einführung blockieren. Allerdings ist nicht zu unterschätzen, wie sinnvoll es ist auf die Beratung und Kompetenz externer Unternehmen zu bauen. Dazu gibt zahlreiche Angebote, die Unternehmen den Zugang zu Themen rund um AI bieten. Dementsprechend gibt es Schulungen und Weiterbildungen, um die IT und das Personal auf das Thema vorzubereiten. Des Weiteren können Workshops in Anspruch genommen werden, um auf bestehende Kompetenzen und Interessen aufzubauen. Den ersten Schritt muss das Unternehmen machen – Kontakt aufnehmen.

AI? Wir stehen Ihnen gern zur Seite!

Wollen Sie den nächsten Schritt in Richtung AI wagen?



Das könnte Sie auch interessieren


Mehr von unseren Partnern


Ein Kommentar zu "5 Gründe, warum Unternehmen keine AI einsetzen"

nhauska - 21. April 2020 | 07:11

Sehr guter Artikel. Ich habe mich auch viel mit KI und dessen Einführbarkeit in Unternehmen beschäftigt und kam auf ähnliche/gleiche Ergebnisse.

Für viele Unternehmen ist die Einführung einer ungetesteten Methodik, welche Entscheidungen beeinflusst, ein viel zu großes Risiko.

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support