Robert Zentgraf
 - 21. Oktober 2019

Business Intelligence mit Salesforce: Einstein Analytics

Für den nachhaltigen Geschäftserfolg ist es notwendig, dass Verantwortliche eines Unternehmens die richtigen Entscheidungen treffen. Oft stehen sie dabei Herausforderungen gegenüber, die ein schnelles Vorgehen erfordern. Business Intelligence sorgt dafür, dass Manager in solchen Situationen gut informiert sind – aber was heißt das genau? In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, wie Business Intelligence funktioniert und wie man sie mit Salesforce möglichst unkompliziert integrieren kann.

Was ist Business Intelligence?

Das Ziel der Business Intelligence ist die Generierung von Wissen, das Verantwortliche bei unternehmerischen Entscheidungen unterstützt. Hierzu greift sie auf verschiedene Daten zu und bereitet diese auf. Die Ergebnisse der Analysen werden Nutzern dann auf einem Dashboard visualisiert: Somit erhalten sie eine breite Informationsgrundlage, auf der sie Entscheidungen treffen können.

Einstein Analytics

Wie greifen Unternehmen auf Business Intelligence zu?

Unternehmen, die die Technologie unkompliziert einführen wollen, empfehle ich eine Lösung von Salesforce. Der Cloud-Dienstleister stellt Verantwortlichen mit Einstein Analytics ein mächtiges Tool zur Verfügung, das Informationen aus mehreren Quellen zuverlässig aufbereitet. Das System hat den großen Vorteil, dass Nutzer sich selbst durch die verschiedenen Daten navigieren und dadurch verdeckte Zusammenhänge identifizieren können.

Wie funktioniert Einstein Analytics?

Einstein Analytics verfügt über mehrere Module, mit denen Anwender auf verschiedene Informationen zugreifen: Hierunter fallen sowohl Daten von Salesforce als auch externe Datenbestände. Bei der Auswertung der entsprechenden Informationen teilt das System Anwendern Empfehlungen mit, die sich über mit Geschäftsprozessen verbundenen Aktionen in Salesforce umsetzen lassen. Damit Nutzer jederzeit über eine übersichtliche Darstellung der aufbereiteten Daten verfügen, können sie das Dashboard individuell anpassen.

Whitepaper: Salesforce Einstein Analytics

Was steckt eigentlich hinter Einstein Analytics und was bietet es für Möglichkeiten im Rahmen des Customer-Relationship-Managements?

Um aus den umfangreichen Informationsbeständen jederzeit die passenden Antworten auf komplexe Fragen zu finden, greifen Nutzer auf die Datenanalyse zu, die durch künstliche Intelligenz (KI) unterstützt wird. Mit dieser Funktion finden sie heraus, wie Entscheidungen sich aus welchem Grund auswirken und wie auf bestimmte Situationen reagiert werden kann. Da die Anwendung mit regelmäßigen Updates erweitert wird, ist sie immer auf dem neusten Stand und schützt die verwendeten Daten zuverlässig.

Fazit

Für richtige Entscheidungen braucht es eine gute Informationsgrundlage. Mit der Business Intelligence, die Salesforce Verantwortlichen mit Einstein Analytics zur Verfügung stellt, können Sie eine solche in Ihrem Unternehmen etablieren. Nutzer bekommen dadurch einen tiefen Einblick in verwendeten Daten und werden von KI-gestützten Funktionen in ihren Entscheidungen unterstützt. Kontaktieren Sie mich gerne, wenn Sie weitere Fragen zur Business Intelligence mit Salesforce haben.

Robert Zentgraf

Robert Zentgraf

Mein Name ist Robert Zentgraf und seit einigen Jahren bin ich leidenschaftlicher Salesforce Consultant bei der mindsquare GmbH.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support