Robert Richter
IT
 - 9. Februar 2016

Die Salesforce Professional Edition (Teil I)

salesforce professional edition

In der Liste der Salesforce Editionen steht die Professional Edition zwischen der Group Edition und der Enterprise Edition, die von Salesforce als beliebteste Edition angegeben wird.  Doch was bekommen Sie mit dieser Edition und was wird eben nicht möglich sein?

Gerade für kleine mittelständische Unternehmen (KMU) führt der doch erhebliche preisliche Unterschied oft dazu, dass die Entscheidung zugunsten der Salesforce Professional Edition fällt. Diese Blogreihe zeigt die wichtigsten Features und Grenzen auf und beleuchtet in weiteren Beiträgen die einzelnen Punkte im Detail.

Vorteile

Das folgende Video gibt einen ersten Überblick über die Vorteile der Salesforce Professional Edition:

Features

Eine aktuelle Liste aller Features finden Sie in der Liste der Salesforce Editionen, ein paar der wichtigsten hier noch einmal im Überblick:

  • Kampagnen anlegen und verwalten
  • Produkte lassen sich zu Opportunities hinzufügen; daraus können Angebote und Bestellungen erzeugt werden
  • Anpassbare Dashboards: behalten Sie den Überblick über Ihre Daten in Salesforce

Natürlich sind in dieser Edition alle Features der Group Edition „als Basis“ enthalten.
Die Businessanforderungen vieler Unternehmen lassen sich mit der Salesforce Professional Edition komplett abbilden. So kann die Produktivität in Marketing und Vertrieb auch schon wesentlich verbessert werden. Doch wofür sind dann die höheren Editionen noch gut?

Salesforce Professional Edition und seine Alternativen

Verschiedene Editionen und Lizenzen in der Sales Clod: Group, Professional, Enterprise und Unlimited

Grenzen der Salesforce Professional Edition

  1. Prozessautomatisierung
  2. Entwicklung mit Apex / Verwendung von Schnittstellen
  3. Berechtigungsstruktur in Salesforce

In diesen Bereichen gibt es Einschränkungen in der Salesforce Professional Edition. Was Sie in den einzelnen Gebieten dennoch umsetzen können und was nicht, erfahren Sie in den Artikeln über die jeweiligen Themen. Diese werden in den Auflistungen verlinkt, sobald sie fertiggestellt sind.

Was sind Salesforce Editionen und welche brauche ich?

Sie sind sich unsicher welche Salesforce Edition für Sie die richtige ist? Wir helfen Ihnen mit diesem Whitepaper bei dieser Entscheidung!

Was sind Salesforce Editionen und welche brauche ich?

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Wozu S-Docs? Von Haus aus bietet Salesforce Mittel zur Dokumentenerzeugung, wie z.B. bei der Angebotserstellung, mit nur wenigen Klicks. Während die native Dokumentenerzeugung mit Salesforce eigenen Bordmitteln in simplen Fällen meist ausreichend ist, sind diese oftmals doch zu stark eingeschränkt […]

weiterlesen

Wer seine Salesforce-Org jenseits der Standard-Konfigurationsoptionen anpassen möchte, kommt um eigens programmierte Lightning Components kaum herum. Nun lässt sich die UI von Lightning Components mithilfe des Salesforce Lightning Design System sehr gut darstellen, sodass dieses an die User Experience von […]

weiterlesen

Viele Unternehmen wollen ihre Produkte heutzutage agil umsetzen. Bei der weiteren Planung stellt sich oft ein Unverständnis heraus, was sich hinter diesem Begriff verbirgt. Warum wir bei mindforce agile Vorgehensweise zu schätzen wissen und was sie dabei von der Sowjetunion […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support