Matthias Busch
IT
 - 27. April 2020

Keine Lust auf Home-Office? – 5 Tipps, wie Sie trotzdem produktiver arbeiten

Gerade zu Corona-Zeiten für viele eine normale Situation: Homeoffice. Im IT-Bereich, und insbesondere mit Salesforce, ist dies schon länger möglich und bei vielen Alltag. Doch mittlerweile sind immer mehr Arbeitnehmer gezwungen in den eigenen vier Wänden zu arbeiten. Während manche die Ruhe zuhause genießen, tun sich viele schwer mit der Situation und haben Probleme, die Zeit produktiv zu nutzen. Doch was lässt sich dagegen tun? 

Ein normaler Tag im Homeoffice

Der Wecker klingelt, nochmal eine Runde auf Snooze. Immerhin ist das erste Meeting erst um 9, und der eigene PC nur wenige Meter entfernt. Eine halbe Stunde später geht es dann vom Bett an den Laptop. Nach dem Meeting muss dann noch das Projekt fertiggestellt werden. Dabei noch ein bisschen am Handy surfen und irgendwie sind nach 3 Stunden immer noch keine Fortschritte vorhanden. Gegen 16 Uhr fällt dann auf, dass ja vor drei Stunden eigentlich schon die Mittagspause gewesen wäre. Am Ende sitzen wir dann doch bis um 21 Uhr am PC, und fragen uns eigentlich was wir den Tag so lange gemacht haben.

So arbeitet sicherlich kaum jemand gerne zuhause. Glücklicherweise gibt es Tipps und Tricks, um sich den Home-Office-Alltag angenehmer zu gestalten und gleichzeitig seine Arbeitszeit genauso produktiv zu nutzen, wie im Büro.

Home Office Special: Sales und Service Essentials Cloud Einführung

Effektive Zusammenarbeit im Home Office mit der Salesforce Essentials Cloud - Das beste CRM für kleine Unternehmen, einfach und schnell eingeführt ✓

Vorteile der Digitalisierung nutzen

Mit Salesforce haben Sie eine CRM-Lösung, auf die Sie von jedem Ort auf der Welt zugreifen können. Nutzen Sie diesen Vorteil! Aktuell sind viele gezwungen Home-Office zu nutzen, jedoch bietet diese Art zu arbeiten auch viele neue Möglichkeiten. Denken Sie allein an all die Zeit, die Sie sonst für den Weg ins Büro nutzen, und Ihnen nun frei zur Verfügung steht!

Unser E-Book zum Thema Salesforce Einführung

E-Book: Salesforce Einführung

Warum Salesforce? Vor- und Nachteile auf einen Blick: 4 Schritte bis zur Einführung sowie 7 Todsünden einer Salesforce-Einführung.

Hier also meine Top 5 Tipps für einen motivierten und produktiven Tag im Home-Office:

1. Kleiden Sie sich für Ihren Job angemessen

Ein Tag in der Wohnung verleitet dazu in Pyjama beim Frühstück mit dem Job zu starten. Versuchen Sie aber trotzdem sich angemessen für den Job zu kleiden. Auch wenn Sie eventuell keiner sieht hilft es dabei, in den Arbeitsmodus zu kommen und sich besser zu fokussieren.

2. Feste Arbeits- und Pausenzeiten festlegen

Ein fester Terminplan hilft dabei, sich voll und ganz auf die produktive Zeit zu konzentrieren. Planen Sie sich Ihre Arbeitszeit im Voraus und denken Sie auch daran, Pausen einzuplanen. So haben Sie ein festes Arbeitsziel und können die Zeit produktiver nutzen.

3. Einen festen Arbeitsplatz schaffen

Auch wenn es verlockend klingt, den Tag im Bett mit dem Laptop zu starten: Versuchen Sie sich eine feste Arbeitsumgebung am Schreibtisch zu schaffen, die Sie zum Arbeiten nutzen. So wird Ihrem Körper auch signalisiert, dass dort gearbeitet wird, im Gegensatz zur Couch, wo Sie normalerweise entspannen.

4. Richtig kommunizieren

Mittlerweile gibt es unzählige Möglichkeiten online zu kommunizieren, sei es über E-Mail, Anrufe, Chat oder Video-Calls. Nutzen Sie diese! So können Sie trotz der Distanz alle auf den gleichen Stand bringen und schaffen sich auch eine angenehmere Arbeitsatmosphäre. Was spricht beispielsweise gegen eine gemeinsame Kaffeepause als Video-Call, wenn sowieso alle allein im Home-Office sitzen?

5. Nicht ablenken lassen

Fokussieren Sie sich in Ihrer Arbeitszeit voll und ganz auf das Wesentliche. Gerade zuhause können Sie schnell abgelenkt werden. Versuchen Sie daher gleich im Voraus sich eine möglichst gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen, indem Sie beispielsweise Ihr Handy für die Zeit ausschalten.

Auch wenn Sie also eher der Büro-Typ sind, versuchen Sie auch die positiven Seiten am Home-Office zu sehen! Eventuell planen Sie zusammen mit unseren Tipps dann sogar einmal einen freiwilligen Tag im Home-Office, auch nach der Corona-Krise.

Sollten Sie dazu Fragen haben oder vor anderen Herausforderungen im Bereich Home-Office stehen, dann melden Sie sich gerne bei mir. Wir konnten bisher in vielen Projekten Expertise in der Remote-Arbeit aufbauen. Gerne möchten wir Sie an unserem Wissen teilhaben lassen und Sie in Ihrem Home-Office unterstützen.



Das könnte Sie auch interessieren

Nachdem der Markt für Kryptowährungen im Januar 2018 seine höchste Marktkapitalisierung von circa 800 Mrd. US Dollar erreicht hatte, fiel der Wert der Kryptowährungen rund um den Bitcoin bis Dezember 2018 um knapp 80 Prozent. Zugleich nahm das öffentliche Interesse an […]

weiterlesen

Für alle kleineren und mittleren Unternehmen mit Digitalisierungsvorhaben gibt es eine spannende Möglichkeit, einfach an eine Finanzierung für Digitalisierungsvorhaben zu gelangen und einen Förderzuschuss zu genießen: Die KfW-Bank bietet aktuell einen Kredit zur Förderung von Digitalisierungs- und Innovationsprojekten mit sehr […]

weiterlesen

Die beiden Softwares SAP und Salesforce unterscheiden sich grundsätzlich in Sachen wie Datenmodell und Architekturtechnik. Oftmals bereitet genau dies Schnittstellenentwicklern Schwierigkeiten. Auch was die Kommunikation angeht, gibt es bestimmte Anstrengungen. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen die größten Unterschiede anhand […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support