Robert Richter
6. Januar 2022

Salesforce Flow – diese Vorteile können Sie erwarten

Automatisierungen sind die modernen Hilfsmittel in Unternehmen, um mehr Effizienz zu generieren. Auch Salesforce hat das Potenzial von ihnen erkannt und dementsprechend einige Automatisierungslösungen entwickelt. Eins davon ist Salesforce Flow. Welche Vorteile das Tool mit sich bringt, erfahren Sie im Folgenden.

Die Automatisierungstechnologien in Salesforce

  • Trigger ist die älteste Automatisierungstechnologie von Salesforce. Es ist eine codebasierte Lösung und folgt der Logik „Wenn X erfüllt ist, dann führe Y aus“.
  • Im Vergleich zu Trigger, ist der Process Builder eine visuellere Lösung, da sie schon einfache Prozesse visuell abbilden kann.
  • Salesforce Flow ist die neuste der Automatisierungslösungen und kann bereits sehr komplexe Prozesse abbilden.
Unser E-Book zum Thema Automatisierung des Workflow Managements

E-Book: Automatisierung des Workflowmanagements

Automatisieren Sie Ihre Prozesse, um sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Was lässt sich mit Salesforce Flow umsetzen?

Da Salesforce besonders für den Einsatz im Vertrieb und im Marketing entworfen wurde, unterstützt Salesforce Flow ebenfalls diese beiden Bereiche. Mit Blick auf das Marketing, kann das Tool die Leads automatisch zuteilen und priorisieren. Wie das Schritt für Schritt funktioniert, erfahren Sie in den folgenden Punkten:

  1. Als erstes wird der Lead – z. B. durch ein Kontaktformular – automatisch in Salesforce angelegt.
  2. Der Lead weist einige Kriterien auf (z. B. der Wohnort, Region etc.) und wird als nächstes auf Grundlage dieser Kriterien automatisch an einen passenden Mitarbeiter geroutet.
  3. Daraufhin erstellt der Salesforce Flow automatisch To-Do-Aufgaben für den Mitarbeiter – wie z. B. „Führe ein Initialgespräch mit diesem Lead“, „Befrage den Lead zum Thema XY“ oder „Fülle Formular XY aus“.
  4. Salesforce Flow übernimmt außerdem die Priorisierung der Leads anhand von vorher festgelegten Kriterien. Solche Kriterien könnten z. B. die Größe des Unternehmens, der erzielte Umsatz o. Ä. sein.

Arbeiten Sie noch mit Excel, möchten aber Ihre Prozesse verschlanken, damit Sie und Ihre Mitarbeiter schneller und effektiver arbeiten können? Das können Sie mit den Automatisierungsmöglichkeiten in Salesforce und weiteren RPA-Funktionen (Robotic Process Automation). Das Ergebnis: Sie und Ihre Mitarbeiter können sich von Excel lösen und schneller arbeiten.

Salesforce Flow kann die einzelnen Prozesse des Zuteilens und Priorisierens von Leads vollautomatisch durchführen. Aber was sind die daraus resultierenden Vorteile? Im Folgenden eine kurze Übersicht:

  • Zeitersparnis: Der größte Vorteil liegt vermutlich in der Zeitersparnis. Technologie benötigt keine Pausen, weshalb die Zuteilung und Priorisierung stets zeitnah erfolgt. Gleichzeitig wird den Mitarbeitern mehr Zeit ermöglicht, sich intensiv mit anderen Aufgaben zu beschäftigen.
  • Effizienz: Neben der Zeitersparnis ist auch die Effizienz ein wichtiger Vorteil von Salesforce Flow. Die Technologie handelt auf Grundlage eines festgelegten Regelwerks, wodurch es nur selten zu Fehlern kommt.
  • Visualisierte Darstellung von Prozessen: Durch die Möglichkeit, Prozesse im Marketing und Vertrieb zu visualisieren, können komplexe Prozesse vereinfacht dargestellt werden.

Fazit

Automatisierungen bieten eine enorme Unterstützung in allen Bereichen eines Unternehmens. Die Möglichkeiten, über die die jeweiligen Technologien verfügen, unterliegen einem ständigen Wandel. Diesen Wandel können Sie auch bei Salesforce erkennen – angefangen mit der simplen Trigger-Lösung bis hin zur sehr viel umfangreicheren Salesforce Flow-Lösung. Nutzen Sie diese Vorteile für Ihr Unternehmen – es wird sich lohnen! Wenn Sie noch mehr über Salesforce Flow erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Kostenpotenziale aufdecken, Prozesse verbessern, den entscheidenden Wettbewerbsvorteil generieren. Diesen Zielen können Sie einen Schritt näherkommen, indem Sie das ungenutzte Potenzial in ihrem Unternehmen aufdecken. Daten, das Öl des 21. Jahrhunderts schlummert in ihren Systemen und wartet darauf mit Salesforce Einstein […]

weiterlesen

Das Erheben und Auswerten von Kundendaten ist ein entscheidender Aspekt des erfolgreichen Kundenmanagements. Viele Unternehmen greifen hierzu auf Excel zurück – und machen sich so unnötig viel Arbeit. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum Excel keine gute Reporting-Lösung abgibt, und […]

weiterlesen

Ressourcenknappheit ist in vielen Vertrieben ein gängiges Problem, gerade was die Prioritätensetzung angeht. Wenn mehr Leads und Opportunities eingehen, als realistisch bewältigt werden können, sehen sich viele Vertriebsmitarbeiter dazu gezwungen, Prioritäten zu setzen: Welche Opportunity soll zuerst bearbeitet werden? Wie […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Anja Klusner Kundenservice