Robert Richter
 - 8. Juli 2015

Salesforce Rechenzentrum in Deutschland

salesforce rechenzentrum

Bereits in einem Blog-Artikel im April diesen Jahres, haben wir über Aspekte der IT-Sicherheit in Bezug auf Salesforce informiert. Im genannten Artikel gab es bereits einen Hinweis zur Eröffnung eines Rechenzentrums durch Salesforce in Deutschland.

Salesforce eröffnet sein erstes Rechenzentrum in Deutschland

Auf der Salesforce World Tour in München, Ende der letzten Woche, hat die Telekom Deutschland nun die Eröffnung des ersten Salesforce Rechenzentrums in Deutschland terminiert. Im August diesen Jahres soll die Eröffnung eines Rechenzentrums in Frankfurt am Main erfolgen. Salesforce baut somit seine bestehende strategische Partnerschaft mit der Deutschen Telekom weiter aus und kommt seinem Bestreben nach, lokale Kundeninteressen in Hinsicht auf die Datensicherheit und Datenschutz zu berücksichtigen.

Doch welche strategischen Überlegungen stecken hinter der Entscheidung ein Salesforce Rechenzentrum in Deutschland zu eröffnen?

Salesforce möchte in Europa und Deutschland weiter wachsen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es wichtig, die Bedürfnisse der Kunden in den Fokus zu rücken. Die Eröffnung eines Rechenzentrum in Frankfurt am Main schafft neue Kapazitäten und dürfte auch für bestehende Kunden zu Performance-Verbesserungen führen, wenn bestehende Instanzen in das neue Rechenzentrum umgezogen werden.

E-Book: Salesforce für Einsteiger

Warum Salesforce? Alle Salesforce-Produkte im Überblick: Module, Vorteile, Einführung.

Unser E-Book zu Salesforce für Einsteiger

Mit dem Salesforce Rechenzentrum Vertrauen schaffen

Andererseits liegt auch der Gedanke nahe, dass Salesforce gerade mit diesem Schritt Vertrauen schaffen möchte. Andere Cloud-Anbieter, wie IBM oder Amazon, betreiben bereits Rechenzentren in Deutschland und auch vor dem Hintergrund der Ereignisse rund um die NSA-Affäre, gewinnen nationale Standorte von Rechenzentren an Bedeutung.

Salesforce Rechenzentrum

Flexibilität ist gefragt

Zwar scheint der Trend vom eigenen Hosting hin zum Cloud Computing ungebrochen, doch man möchte diesem Trend auch nicht hinderlich im Wege stehen. So könnte ein nationales Rechenzentrum für viele Unternehmen und im speziellen für Start-Ups, die die Flexibilität der Salesforce-Plattform zu schätzen wissen, ein ausschlaggebender Punkt sein, um sich der Cloud-Computing-Bewegung anzuschließen. Nicht zuletzt spielen bei einem solchen Schritt auch gesetzliche Regelungen eine entscheidende Rolle. Die Betreiber nationaler Rechenzentren sind in dieser Hinsicht an die Einhaltung gesetzlicher Regelungen gebunden.

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support