Frank Y. Nedwed
 - 8. Februar 2019

Einstein Analytics – Frequently Asked Questions

Einstein Analytics FAQ

Wie geht es nach der erfolgreichen Salesforce Einführung weiter? Viele unserer Kunden möchten nun Ihre Vertriebsentscheidungen und Aktivitäten weiter optimieren, oder ein umfangreiches Reporting auf Knopfdruck ermöglichen - und landen früher oder später bei Einstein Analytics.

Die meistgestellten Fragen haben wir hier für Sie kurz zusammengefasst.

Warum Analytics Cloud? – Reports gibt es doch auch so.

Während Reports hauptsächlich einfache Analysen auf den klassischen oder selbst definierten Standard-Objekten bieten, ist die Analytics Cloud spezialisiert auf die Kombination von Salesforce-Daten und externen Daten.
Außerdem sind die Visualisierungsmöglichkeiten weitaus umfangreicher als bei klassischen Dashboards.
Dabei behält die Analytics Cloud die gewohnte Vielfalt der Anpassbarkeit, wie Sie es schon von den anderen Clouds kennen. Insbesondere interessant sind hierbei die maßgeschneiderten Dashboards, die alle relevanten Informationen auf Top-Level-Sicht für Führungskräfte und Andere zusammenstellen.

Einstein Analytics Overview

Einstein Analytics Übersicht

Muss ich beim Aufbau von Null anfangen?

Nein, Für jede der klassischen Clouds stehen verschiedene Templates bereit. Beispielsweise für Sales existieren Templates für Außendienst, operative Vertriebsmitarbeiter und Manager.

Wie kann eine Projektplanung aussehen?

Hierzu haben wir Ihnen in unserem Downloadbereich eine beispielhafte Projektplanung für eine Sales Cloud Einführung zur Verfügung gestellt:

Whitepaper: Salesforce Einstein Analytics

Was steckt eigentlich hinter Einstein Analytics und was bietet es für Möglichkeiten im Rahmen des Customer-Relationship-Managements?

Wird es bei größeren Datenmengen nicht auch unübersichtlicher?

Die Analytics Cloud bietet zahlreiche neue Visualisierungsmöglichkeiten, um komplexe Sachverhalte intuitiv erkennbar zu machen. Wenn Sie dann in die Details gehen wollen, können Sie die Drilldown-Funktion nutzen.

Ein Beispiel ist folgende Ansicht:

Muss ich einen Data Scientist für das Thema engagieren?

Nein, keineswegs. Zwar lohnt es sich ein internes Experten-Team aufzustellen und für die Einrichtung externe Unterstützung ins Unternehmen zu holen, allerdings gibt es umfangreiche und transparente Lernpfade von Salesforce:

Einstein Analytics Lernpfad

Einstein Analytics Lernpfad

Hinter jedem Punkt verstecken sich Dokumentationen, praktische Übungen oder Videotutorials.
Sie können also leicht eigene Expertise zur Verwaltung der Analytics Cloud in Ihrem Unternehmen entwickeln und unabhängig bleiben.
Hierbei ist die Kenntnis Ihres Unternehmens wichtiger als mathematisches Verständnis.

Whitepaper: Künstliche Intelligenz im Vertrieb

In diesem Whitepaper stelle ich Ihnen die wichtigsten Inhalte zum Thema künstliche Intelligenz vor und erkläre Ihnen, wie sie die Arbeitsabläufe im Vertrieb optimieren.

Wie bekommen wir externe Daten ins System?

Hierzu kann das simple Datenformat CSV genutzt werden, gemeinsam mit einer optionalen Beschreibung der Struktur in JSON.
Die bekannten Salesforce APIs, wie SOAP und REST können dann für den Import genutzt werden.
Der Ablauf gestaltet sich dann wie folgt:

Einstein Analytics Externe Daten

Einstein Analytics Externe Daten

Gibt es Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten?

Unter Salesforce Customer Stories lassen sich zahlreiche Beispiele von echten Unternehmen finden, die erfolgreich Analytics Cloud einsetzen.

Beispielsweise gelang es einem Unternehmen die Daten aus 7 sekundären CRM Systemen zu verbinden und statt umfangreichen manuellen Reportings in Excel automatisierte Auswertungen auf Knopfdruck in einer zentralen App zu erstellen. Hierbei wurde die Vertriebseffektivität um 30% gesteigert.

Sie wollen es selbst ausprobieren?
Nutzen Sie beispielsweise unser geführtes Demoangebot – jetzt auch für Einstein Analytics verfügbar!Einstein Analytics

Salesforce Onboarding geführte Demo

Frank Yukio Nedwed
Noch Fragen?
Experte für Einführungsprojekte Frank Y. Nedwed

Melden Sie sich einfach unter: 0211 9462 8572-65 oder Mail an info@mind-force.de wenn sie mehr über das Thema erfahren wollen.
Wir freuen uns auf den Austausch!

Frank Y. Nedwed

Mein Name ist Frank Y. Nedwed und ich bin begeisterter Projektleiter und Consultant bei mindsquare. Neben meiner Leidenschaft Ihrer Abteilung das Leben leichter zu machen und Projekte zum Erfolg zu führen, interessiere ich mich insbesondere für Forschungs- und Anwendungsthemen rund um die digitale Transformation.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support