Robert Richter
24. Februar 2022

Welche Lösung für Ihr Salesforce Backup wählen?

Backup

Salesforce ist eine dynamische CRM-Plattform, auf der Daten und Felder regelmäßig von unterschiedlichen Mitarbeitern hinzugefügt und verändert werden. Das Erstellen von Backups sollte dabei einen großen Stellenwert spielen. Denn: Sind die Daten erstmal verloren, sitzt der Schmerz tief. Wählen Sie Ihre Lösung für Ihr Salesforce Backup deshalb mit Bedacht aus!

Warum benötigen Sie eine Salesforce Backup Lösung?

Oft liegt der Grund für das Verlieren der Daten nicht an Salesforce selbst. Stattdessen sind es vielmehr Benutzer-Fehler, durch die die Daten gelöscht und somit verloren gehen. Solche Benutzer-Fehler könnten aus folgenden Gründen erfolgen:

  • Import von Massendaten: In Salesforce ist es Ihnen z. B. durch den Data Loader möglich, in kürzester Zeit eine enorme Menge an Daten zu modifizieren. Wenn dabei etwas schiefläuft, können Sie diese große Menge an Daten sofort verlieren.
  • Rogue-Automatisierung: Wenn Sie Tools wie den Apex Trigger oder den Process Builder fehlerhaft bereitstellen und dadurch Daten überschreiben, können Sie massenhaft Daten löschen oder beschädigen.
  • User Error: Zu jeder Zeit besteht die Gefahr, dass durch Admin- oder User-Tätigkeiten folgenschwere Fehler begangen werden.
Standard Workflows

Salesforce Standard Workflows

Lästige Rountinearbeit raubt Ihnen Zeit? Dann automatisieren Sie diese doch einfach mit Salesforce Standard Workflows.

Warum Sie auch Metadaten nicht vergessen sollten

Backup SalesforceDas Erstellen von Backups wird oft in Verbindung mit dem Sichern von Daten gebracht. Wichtige Informationen über Kunden, deren Historie u. v. m. sollen vor einem Fehler geschützt werden. Was dabei oft nicht mitbedacht wird, sind die Metadaten. Das sind Informationen über Ihre Konfigurationen in Salesforce. Dazu gehört z. B. das Layout Ihrer Webseite oder die Einrichtung benutzerdefinierter Felder. Solche Informationen zu verlieren, wäre mindestens ein genauso großer Verlust, wie das Verlieren von „normalen“ Daten. Achten Sie deshalb darauf, auch Ihre Metadaten zu berücksichtigen, wenn Sie eine Lösung für das Erstellen von Backups wählen.

Backup Lösungen von Salesforce

Salesforce enthält einige Tools für das Erstellen von Backups. Die meisten von ihnen sind jedoch manuell bedienbar und auf das Exportieren und Sichern von Daten begrenzt. Das Wiederherstellen von Daten liegt somit oft nicht im Funktionsumfang der Salesforce Tools.

Salesforce Lösungen für Daten-Backups

  • Backup & Restore: Das Tool ist die umfangreichste Lösung für das Erstellen von Backups in Salesforce. Sie steht Ihnen als kostenpflichtiges Add-On zur Verfügung und kann Ihre Daten sowohl sichern als auch wiederherstellen. Die Funktion, verlorene Daten wiederherzustellen, macht dieses Tool besonders attraktiv.
  • Data Export Service: Über eine Salesforce-Benutzeroberfläche können Sie manuell oder geplant Backups erstellen. Dabei werden Ihre Daten in Form von CSV-Dateien gesichert.
  • Data Loader: Das Exportieren von Daten mit Hilfe des Data Loaders erfordert mehr manuelle Schritte. Der Vorteil liegt jedoch darin, dass Sie mehr Kontrolle über Ihre exportierten Daten erhalten.
  • Report Export: Sie können Ihre Daten bequem über die Berichtsschnittstelle aus Salesforce exportieren.

Salesforce Lösungen für Metadaten-Backups

Backup

  • Change Sets: Mit Hilfe der Änderungssätze können Sie Metadaten aus einer Salesforce-Organisation in eine andere kopieren. Somit stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Informationen zu den Metadaten an verschiedenen Orten gesichert haben.
  • Sandbox Refresh: Wenn Sie Ihre Sandbox aktualisieren, erstellen Sie somit automatisch eine Kopie Ihrer Produktionsorganisation.
  • Force.com Migration Tool: Hier können Sie Änderungen über eine Befehlszeilenschnittstelle von einer Organisation zu einer anderen übermitteln.

Salesforce Backup Lösungen von Drittanbietern

Sie fragen sich, wieso Sie Lösungen von Drittanbietern benötigen, wenn Salesforce eigene Lösungen bereitstellt? Das liegt daran, dass die Lösungen von Drittanbietern schon vor den Salesforce-Lösungen entwickelt wurden. Dadurch sind die Drittanbieter-Lösungen umfangreicher und sichern darüber hinaus sowohl Daten als auch Metadaten. Im Folgenden haben wir Ihnen die bestbewährten Drittanbieter-Lösungen aufgelistet:

  • OwnBackup ist Markführer, wenn es um das Erstellen von Backups geht. Das Unternehmen enthält über 4.000 Kunden und bietet eine umfangreiche Lösung für das Sichern und Wiederherstellen von Daten und Metadaten.
  • Spanning Backup gibt es seit 2010 und bietet ein umfassendes Angebot an Backups (auch für GSuite und Microsoft 365).
  • Gearset gehört zu den führenden DevOps-Plattformen für Salesforce. Darüber hinaus enthält Gearset eine umfangreiche Plattform für das Sichern von Daten und Metadaten.
  • AutoRABIT enthält ein Datenschutz-Tool namens Vault, das die plattformunabhängige Sicherung und Wiederherstellung für Salesforce-Daten- und Metadatenstrukturen ermöglicht.
  • Odaseva umfasst die Datensicherung sowie Datenschutz- und Compliance-Tools.
  • CloudAlly ist ein SaaS-Backup-Unternehmen und bietet Services für viele Plattformen – inklusive Salesforce – an.
Salesforce ist bei Ihnen schon im Einsatz oder Sie überlegen, ob Salesforce das richtige CRM-System für Ihr Unternehmen ist? Sie sind sich aber nicht sicher, ob Salesforce mehr ist als nur ein Datenspeicher?

Welche Lösung sollten Sie wählen?

Das kommt ganz auf Ihre individuelle Situation an. Folgende Fragen können Ihnen jedoch dabei helfen, sich für die richtige Lösung zu entscheiden:

  • Wie sehr hängt Ihr Unternehmen von Salesforce ab?
  • Auf welche Art und Weise würde der Wiederherstellungsprozess im Falle eines Daten-/Metadatenverlusts ablaufen?
  • Wie lange dauert dieser Prozess und welche Auswirkungen hätte dies auf Ihr Unternehmen?
  • Wie viele Salesforce-Bereitstellungen führen Sie monatlich durch? Bereitstellungen bergen immer das Risiko eines Daten-/Metadatenverlusts. Je mehr Bereitstellungen Sie durchführen, desto höher ist das Risiko

Fazit

Achten Sie darauf, dass Sie eine passende Backup-Lösung für Ihr Unternehmen wählen. Der Verlust von Daten und Metadaten geht oft schneller, als Sie vielleicht glauben. Dazu braucht es nämlich nicht nur einen Fehler im System, sondern vielmehr das fehlerhafte Verhalten von Mitarbeitern.

Kostenlose Websession

Wenn Sie Unterstützung bei der Wahl der richtigen Backup-Lösung benötigen, helfen wir Ihnen gerne.

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Wer kennt das nicht? Sie nutzen Salesforce schon seit längerer Zeit und immer wieder finden Sie Datensätze (z. B. Kunden, Kontakte oder Leads) mit unzähligen Anhängen (Salesforce Attachments), die keinen […]

weiterlesen

Gerade zu Corona-Zeiten für viele eine normale Situation: Homeoffice. Im IT-Bereich, und insbesondere mit Salesforce, ist dies schon länger möglich und bei vielen Alltag. Doch mittlerweile sind immer mehr Arbeitnehmer […]

weiterlesen

Es ist wieder soweit – Salesforce wird durch neue Funktionen und Features erweitert! Diese sind für Sie ab dem Winter 2022 erhältlich. Aber: Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, weshalb wir […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Anja Klusner Kundenservice