Robert Richter
27. April 2022

Darum wird aus Salesforce Pardot „Marketing Cloud Account Engagement“

Marketing Cloud Account Engagement

Salesforce kündigte 2022 an, Pardot in Marketing Cloud Account Engagement umzubenennen. Aus welchen Gründen das geschieht und was sich dadurch ändert, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Warum wird Pardot umbenannt?

Warum ist es notwendig, bestehende Produkte umzubenennen? Im Folgenden haben wir Ihnen die zentralen Gründe aufgelistet, warum Salesforce Pardot umbenannt hat:

  1. Viele Salesforce-Produkte haben ihren ursprünglichen Namen behalten, nachdem Salesforce sie aufgekauft hat. Das führt dazu, dass das Vokabular von Salesforce inkonsistent ist. Um das zu ändern, werden die Produkte umbenannt.
  2. Neue Begriffe sollen die Kommunikation über unterschiedliche Salesforce Clouds erleichtern. Besonders mit Fokus auf Teams aus verschiedenen Bereichen soll die Kommunikation durch konsistente Begriffe vereinfacht werden.
  3. Die neuen Namen der Produkte sollen „die Sprache der Kunden sprechen“ und mehr dazu passen, was das jeweilige Produkt leistet.
  4. Die neuen konsistenten Produktnamen helfen dabei, besser mit Analyseberichten in Einklang zu kommen.
Salesforce Pardot Automation

E-Book: Marketing Automation mit Pardot

Sie wollen neue und treue Kunden erreichen? Wir verraten, wie Sie diese Ziele mit der Salesforce Pardot Marketing Automation erreichen.

Das ändert sich durch die Umbenennung in Marketing Cloud Account Engagement

Damit Sie über die wichtigsten Änderungen informiert sind, finden Sie im Folgenden die zentralen Informationen über die Umbenennung, ihre Hintergründe und die damit einhergehenden Änderungen:

Verbindung von B2B und B2C

Seit einigen Jahren versucht Salesforce bereits, die binäre B2B/B2C-Aufteilung zwischen Pardot und Marketing Cloud aufzuheben. Die Umbenennung von Pardot zu Marketing Cloud Account Engagement kann nun als Versuch gedeutet werden, diese Aufhebung verstärkt voranzutreiben. Anstatt Kunden weiterhin in B2B und B2C zu unterteilen, legt Salesforce vermehrt den Fokus auf eine Zusammenführung dieser beiden Bereiche.

Gehört Marketing Cloud Account Engagement zur Marketing Cloud?

In den vergangenen Jahren wurde Pardot von der Marketing Cloud, über die Sales Cloud bis hin zurück zur Marketing Cloud rumgereicht. Zu einem Zeitpunkt war es so, dass das Marketing von Pardot Teil der Marketing Cloud und der Vertrieb Teil der Sales Cloud war.

Mit der Umbenennung in Marketing Cloud Account Engagement könnte vermutet werden, dass Pardot nun erneut Teil der Marketing Cloud wird. Das ist jedoch nicht der Fall: Technisch gesehen ist Marketing Cloud Account Engagement völlig unabhängig von der Marketing Cloud. Stattdessen weist die Architektur sogar auf eine verstärkte Integration in die Salesforce-Kernplattform hin.

Account-basiertes Marketing vs. Account Engagement

Tatsächlich hat es in den vergangenen Releases einige Account-basierte Verbesserungen gegeben – von einer Account-basierten Marketingplattform (bei der Vertriebs- und Marketing-Ressourcen auf eine klar definierte Gruppe von Zielkunden innerhalb eines Markts ausgerichtet werden) ist Pardot jedoch noch weit entfernt. Ob es künftig Account-basierte Marketingfunktionen gibt, hat Salesforce noch nicht kommentiert.

Salesforce ist bei Ihnen schon im Einsatz oder Sie überlegen, ob Salesforce das richtige CRM-System für Ihr Unternehmen ist? Sie sind sich aber nicht sicher, ob Salesforce mehr ist als nur ein Datenspeicher?

Warum Salesforce „Account“ in den neuen Namen von Pardot einfügt, ist deshalb fraglich. Vermutlich werden wir dazu in naher Zukunft mehr erfahren.

Engagement

Wenn Sie mit Pardot vertraut sind, dürfte Ihnen das Wort Engagement bereits öfter über den Weg gelaufen sein. Nun lässt es sich auch in dem neuen Namen für Pardot wiederfinden – wozu?

Engagement hat die Funktion, die verschiedenen Kommunikationsarten in Pardot abzuschirmen. Darüber hinaus besitzen bereits andere Salesforce-Produkte das Wort in ihrem Namen – wie beispielsweise Engagement Studio oder Salesforce Engage.

Welche anderen Produkte sind von der Umbenennung betroffen?

Nicht nur Salesforce Pardot, sondern auch andere Salesforce-Produkte erhalten 2022 einen neuen Namen. Welche das sind, erfahren Sie in der folgenden Auflistung:

Marketing Cloud Account Engagement | Neue Produktnamen

Fazit: Salesforce Marketing Cloud Account Engagement

Die Umbenennung von Pardot hat besonders den Nutzen, mehr Konsistenz bei der Kommunikation unter den Usern zu schaffen. Der neue Name lässt jedoch Missverständnisse zu – beispielsweise im Hinblick auf namentliche Ähnlichkeit zur Marketing Cloud, obwohl aus technischer Sicht keine Gemeinsamkeiten erkennbar sind. Auch der Begriff des Accounts schafft einen Raum für falsche Erwartungen: Pardot ist (jedenfalls bisher) keine Account-basierte Marketingplattform. Was sich Salesforce bei der Zusammensetzung des neuen Namens gedacht hat und wie sich dieser etablieren wird, werden wir wohl erst in Zukunft erfahren.

Pardot Einführung (startklar in 2 Wochen)

Standardisierte Pardot Einführung. Ihre individuelle Marketing Automation-Tool Einführung - Zeit- und Budgetsparend zum Festpreis.

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Viele Instrumente des klassischen Marketings sind heute überholt oder einfach nicht mehr so effektiv wie noch vor einigen Jahren. Besonders das sogenannte Push-Marketing stößt viele Kunden eher ab. Mailings, Banner oder die Akquise über Telefonanrufe haben dazu geführt, dass sich eine Form von […]

weiterlesen

Salesforce Kampagnen werden häufig unterschätzt und gar nicht oder nicht richtig verwendet. Dies kann daran liegen, dass viele Salesforce Nutzer weder wissen wofür sie gut sind, noch wie man sie richtig einsetzt. Daher möchte ich mit diesem Artikel Licht ins […]

weiterlesen

Messen und Events gehören zu den beliebtesten Marketing- und Vertriebskampagnen. Entweder um neue Interessenten auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen oder um Bestandskunden Ihre Neuigkeiten vorzustellen.

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Anja Klusner Kundenservice