Robert Richter
21. September 2022

Salesforce Content Management System: Einkaufserlebnis für Ihre Kunden schaffen

Salesforce Content Management System | Beitragsbild

Mit dem Salesforce Content Management System können Sie Ihre Customer Journey verbessern. Basierend auf Ihrem CRM-System hilft es Ihnen ein nahtloses Einkaufserlebnis für den Kunden zu schaffen. Wie das funktioniert, erklären wir Ihnen im folgenden Beitrag

Die praktischsten CRM-Features

Präsentation: Die praktischsten CRM Features und Anwendungsmöglichkeiten

In dieser Präsentation stellen wir Ihnen die Must-Have Funktionen eines CRMs vor und beschreiben konkrete Anwendungsfälle anderer Kunden.

Was ist Content?

Um das Content Management System zu verstehen, muss man zunächst wissen, was genau man unter Content versteht. Kurz gesagt ist Content Ihre Interaktion mit dem Kunden. Genauer ist es die Sammlung von Inhalten, wie Texte, Bilder und Aufzeichnungen, die Ihr Kunde konsumiert, um sich über Ihre Marke zu informieren. Beispiele wären unter anderem Nachrichtenartikel, Werbebanner und Social Media Posts. Aber auch Firmenlogos oder Icons gelten als Content. Im Zusammenhang mit Kundenbindung ist allerdings meist von digitalen Texten,Bildern, Videos oder Tonaufnahmen die Rede.

Was ist das Salesforce Content Management System?

Content Management System | ContentDas Content Management System (CMS) von Salesforce ist ein Teil der Commerce Cloud. Mit der Plattform können Sie Ihre digitalen Inhalte erstellen, bearbeiten, produzieren und anpassen. Es unterstützt Sie bei der Indizierung, Suche und SEO. Es schafft Ihnen einen Überblick darüber, wer was erstellt hat. Durch das CMS wird der Content zentral an einem Ort erstellt, verwaltet und bereitgestellt und Sie können ihn direkt über mehrere Kanäle gleichzeitig freigeben.

Was bringt ein Content Management System?

1. Müheloses Content Management

Die Workspaces des CMS gelten als kreatives Zentrum. Da können alle Inhalte, die der Kunde sieht, liest und nutzt, erstellt, verwaltet und veröffentlicht werden. Durch regelmäßige Updates bleiben die Inhalte immer aktuell und Sie müssen nicht viel Zeit dafür aufwenden. Dadurch, dass alles zentral gespeichert wird, können alle Mitarbeiter, die Content erstellen, zusammenarbeiten. So können personalisierte Inhaltsvarianten für verschiedene Kundensegmente erstellt werden.

Das CMS bietet Ihnen benutzerfreundliche Tools an, um relevante Inhalte für den Kunden zu erstellen. Dabei helfen Ihnen der Page Designer und Experience Builder, welche bereits in dem System mitintegriert sind.

  • Page Designer: Hilft Ihnen bei der Erstellung von Produktseiten und Templates
  • Experience Builder: Unterstützt Sie bei der Erstellung und Veröffentlichung von Webseiten und stellt sicher, dass diese auf jedem Endgerät funktionieren.

Sie können mit den Tools Ihren Content auf allen Portalen und Handlungsplattformen veröffentlichen. Durch Inhaltsvorlagen und Visualisierungstools können Sie Ihre E-Commerce-Inhalte schnell erstellen und bearbeiten. Innerhalb von kürzester Zeit können Sie Werbebanner, Blogbeiträge oder Social Media Posts entwerfen.

2. Die Customer Journey optimieren

Content Management System | optimierte Customer JourneySie haben die vollständige Kontrolle über die Präsentation Ihrer Inhalte und können bestimmen, welche Botschaft Sie einheitlich auf allen Kanälen dem Kunden übermitteln möchten. Das System setzt Inhalte ein, um eine Beziehung zur Zielgruppe aufzubauen. Da es in Ihrem CRM-System nativ integriert ist, können Sie dem Kunden ein personalisiertes Kundenerlebnis anbieten. So zeigen Sie über die gesamte Customer Journey hinweg den richtige Content zur richtigen Zeit. Damit könne Sie Ihren Service verbessern und den Kunden anleiten. Sie können zum Beispiel Ihren Content dazu nutzen, den Kunden für neue Produkte zu gewinnen.

Gerade im digitalen Zeitalter ist es wichtig, dass Sie Ihr Markenerlebnis für den Kunden lebendig gestalten. Mit einem CMS ist das möglich. Es kann Ihnen helfen, Ihren Umsatz zu fördern, Leads zu generieren und das Engagement von Kunden und Partnern zu steigern.

In diesem kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die drei häufigsten Probleme im Bereich Kundenanfragen und Service vor, die uns in der Praxis begegnet sind und wie unsere Kunden diese Probleme lösen konnten.

Fazit: Das kann das Salesforce Content Management System

Das Content Management System hilft Ihnen, Ihren Content zum Kunden zu bringen. Es schafft Ihnen einen Überblick darüber, wer welchen Content erstellt und sorgt dafür, dass dieser zur richtigen Zeit zum Kunden gelangt. Es dient als zentraler Mittelpunkt für jegliche Art von Content, die Sie veröffentlichen möchten und gibt Ihnen so die Möglichkeit, ihn besser zu kontrollieren. Richtig angewandt, können Sie damit Kundenloyalität verbessern und den Umsatz Ihres Unternehmens steigern.

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter, ich berate Kunden beim Thema Vertrieb- und Service mit dem Schwerpunkt Salesforce.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Es gibt sehr viele Systeme und Prozesse für Unternehmen, die dazu bestimmt sind die Kundenzufriedenheit zu ermitteln.

weiterlesen

Das Thema Kundenservice wird für viele Unternehmen immer wichtiger. Das ist kein Wunder, denn zum einen sind die Kundenerwartungen in den letzten Jahren immer weiter gestiegen und zum anderen ist […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Anja Klusner Kundenservice