Lea Neumeyer
 - 10. September 2020

Geschäftsführung beeindrucken leicht gemacht?

Wenn der Chef kurz vor Feierabend noch einen Report benötigt, können sich die Feierabendpläne schnell nach hinten verschieben. Wir zeigen in diesem Beitrag, wie der Report schneller erstellt werden kann.

Schreckmoment: Report kurz vor Feierabend

Es ist Donnerstagabend und der Feierabend steht kurz vor der Tür. Eine Mitarbeiterin sitzt noch an ihrem Schreibtischen und kurz bevor sie ihre letzte Email abschicken kann, meldet sich ihr Chef nochmal bei ihr. Er benötigt bis morgen noch schnell die Quartalszahlen zu den Top Kunden und eine Gegenüberstellung, wie diese sich zum letzten Monat verändert haben. Die Feierabendpläne sind nun in weite Ferne gerückt, da noch ein Report erstellt werden muss. Solch eine Situation hat sicherlich schon jeder Mitarbeiter erlebt.

Darauf folgt erstmal ein panischer Schreckmoment und die Gewissheit, dass der Mitarbeiter heute wohl länger bleiben muss. Wir können den Mitarbeitern, die in einer solchen Situation stecken, die Arbeit nicht komplett abnehmen – aber dafür sorgen, dass es deutlich schneller funktioniert.

Lösung: Report mit Salesforce erstellen

Wer seine Kunden- und Verkaufsdaten in einem System wie z.B. Salesforce lagert, hat bereits die halbe Miete. Denn: Salesforce besitzt mit dem Berichtsgenerator ein unglaublich mächtiges Tool. Mit diesem können gesammelte Daten kinderleicht ausgewertet werden. Mit diesen Daten können Sie mithilfe von Salesforce einen Report und zusätzlich ein Dashboard erstellen. Mitarbeiter erhalten die Möglichkeit, den Report mithilfe von Berichten über Filterungen, Gruppierungen, Summierung, eigenen Formeln, Bucket Columns und Charts so zu gestalten, wie es verlangt ist.

Kostenloses Whitepaper

Wenn der Chef das nächste Mal sagt, dass er Berichte benötigt, kann der Mitarbeiter diesen innerhalb von kürzester Zeit fertigstellen und den Report dem Chef auf den Tisch legen. Proaktiv können Mitarbeitern ihren Managern auch ein Dashboard bauen, das sie auf die Home Seite legen. Dadurch sieht der Manager die Reports jedes Mal, wenn er sich einloggt. Alternativ können die Mitarbeiter den Managern die Reports auch im täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Rhythmus zusenden.

Wenn Sie Starthilfe braucht, melden Sie sich – wir helfen Ihnen gerne, Ihre Zeit effektiver zu gestalten.



Das könnte Sie auch interessieren

Zwar sprechen wir regelmäßig mit den digitalen Assistenten in unserer Hosentasche oder bestellen Küchenpapier über unser Smart Home System - doch in der Vertriebsarbeit setzen viele noch auf antike Systeme. So auch Excel.

weiterlesen

Für viele Unternehmen ist der Außendienst ein essentieller Bestandteil der Pflege von Kundenbeziehungen. Schenken Sie ihm die notwendige Wichtigkeit und integrieren Sie alle notwendigen Informationen und Übersichten mit dem mindforce Besuchsbericht.

weiterlesen

Technische Innovationen haben die Arbeit im Vertrieb in den letzten Jahren deutlich verändert. Mit dem technologischen Fortschritt sind jedoch auch die Ansprüche potenzieller Kunden gestiegen. Vertriebsabteilungen sollten sich darüber im Klaren sein, dass hervorragende Produkte und gute Preise nicht mehr […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support