Robert Richter
 - 12. Februar 2019

Salesforce Mobile – 3 Arten der Mobilnutzung von Salesforce

Salesforce1

Für mehr als 61 % der Arbeitnehmer ist mobiles Arbeiten heute schon Realität. Sie nutzen dafür verschiedene Geräte, um von unterwegs oder zu Hause auf beispielsweise E-Mails oder Unternehmensdokumente zuzugreifen und zu bearbeiten.  

Auch Salesforce kann mobil genutzt werden – und das sogar auf drei verschiedene Arten:  

Zugriff per Browser

Salesforce lässt sich einfach von jedem mobilen Endgerät über den Browser aufrufen. Die Lightning-Oberfläche passt sich dann automatisch an das Display an und sorgt dafür, dass alles sauber dargestellt wird und gut lesbar ist. So sieht das z. B. auf meinem Desktop aus:  

Salesforce mobil verwenden Zugriff über Browser

Und so auf meinem Handy:  

Salesforce mobil

Alle Funktionen und alle dargestellten Informationen sind exakt identisch – nur, dass ihre Darstellung sich automatisch an das jeweilige Display anpasst. Das nennt sich „responsive Design“ und ist mit der Oberfläche von Lightning Experience verfügbar.  

Zugriff per Standard-App

Eine weitere mobile Option ist die Salesforce App, die auf der Homepage zum Download bereitsteht. Die App läuft auf Android- oder iOS-Geräten, die sich dann darüber automatisch mit der Salesforce-Instanz des Unternehmens synchronisieren und einen performanten Zugriff auf diese Instanz ermöglichen. Die App ist in Sachen Funktionsumfang etwas beschnitten, auch um die Bedienung und die intuitive Steuerung zu optimieren. Der gleiche Datensatz auf der App sieht so aus:  

 

Als Vorteile der App sind ganz klar die optimierte Steuerung und die gute Performance zu sehen, darüber hinaus aber auch gespeicherte Login-Daten und rudimentäre Offline-Funktionalitäten.

E-Book: Salesforce App

Behalten Sie Ihre Geschäfte auch von unterwegs im Blick - mit der Salesforce App!

Eigene Apps

Die dritte Möglichkeit der mobilen Salesforce-Nutzung besteht darin, dass ein Unternehmen mit Hilfe des mobilen Software-Development-Kit (SDK) von Salesforce eigene Apps für iOS, Windows Phone oder Android erstellt. Dies hat den Vorteil, dass die Funktionalität vollkommen frei ist und auch Dinge wie Offline-Funktionalität, ein Design gemäß Corporate Identity oder auch individuelle Schnittstellen direkt mit implementiert werden können. Allerdings sind profunde Kenntnisse der Datenorganisation in Salesforce ebenso Voraussetzung dafür wie ausreichend Erfahrung in punkto Web-Programmierung mit Salesforce-Anbindung. 

Für weitere Informationen können sie hier gerne unser Whitepaper zum Thema „Salesforce Mobil nutzen“ kostenlos herunterladen.  

Sie möchten Salesforce mobil verwenden oder sich beraten lassen? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie! 

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support