Robert Richter
23. Mai 2022

Salesforce Summer ’22 Release: Das sind unsere Top Features

Salesforce Release

Wieder einmal können sich Salesforce Nutzer über ein Release mit zahlreichen neuen Features freuen. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag unsere Top Features, wie sie funktionieren und was sich durch diese ändert.

Benutzerdefiniertes Adressfeld

Nutzer von Salesforce müssen sich nicht länger mit der Standardversion des Adressfelds begnügen. Denn die Beta-Version Summer ’22 enthält ein lang ersehntes Update: Benutzerdefinierte Adressfelder. Diese ermöglichen es Ihnen, zusätzliche Adressinformationen einzufügen, die Sie allein durch die Standard-Adressfelder nicht hätten verwenden können.

Unser E-Book zum Thema Salesforce Einführung

E-Book: Salesforce Einführung

Warum Salesforce? Vor- und Nachteile auf einen Blick: 4 Schritte bis zur Einführung sowie 7 Todsünden einer Salesforce-Einführung.

Falls Sie sich nun gleich auf die Suche nach dem benutzerdefinierten Adressfeldern machen wollen – aufgepasst! Diese sind nämlich nicht ohne Weiteres verfügbar, sondern müssen erst von Ihnen durch Angabe von Bundestaat und Land/Gebiet konfiguriert werden.

Teilen Sie Kampagnen in Lightning dank neuem Salesforce Release

Als Kampagneninhaber ist es Ihnen nun möglich, einzelne Kampagnen mit anderen Salesforce-Benutzern zu teilen. Bisher war diese Funktion nur in Classic verfügbar – mit dem neuen Update können Sie Kampagnen auch in Lightning Experience teilen.

Neue Features für Einstein

Auch Salesforce Einstein kommt dieses Jahr nicht um ein Upgrade herum. Im Folgenden haben wir Ihnen unsere Top drei Veränderungen aufgelistet:

  1. Schätzen Sie den Return on Investment Ihres Unternehmens für das Einstein-Lead-Scoring: Mit Hilfe des Einstein Readiness Assesors ist es Ihnen nun möglich, abzuschätzen, welchen Wert Einstein Lead Scoring Ihrem Unternehmen bringen könnte.
  2. Aktivieren Sie Einstein Prediction Builder mit Guided Setup: Für den Einstein Prediction Builder gibt es nun einen Assistenten, der Sie durch Ihre Einrichtungsoptionen führt und Ihnen hilft, potenzielle Probleme zu verhindern. Verfügbar ist der Assistent für Nutzer mit folgenden Lizenzen: CRM Analytics Plus, Einstein Predictions, EinsteinBuilderFree und Platform Plus.
  3. Automatisieren Sie die Case Triage mit Einstein Case Classification for Flows (Pilot): Dieses neue Feature ermöglicht Ihnen bei gemeinsamer Verwendung von Flow und Einstein Case Classification, neue Fälle dynamisch klassifizieren zu können. Außerdem können Sie die klassifizierten Fälle dann an Warteschlangen oder Teams senden. Das Feature befindet sich derzeit noch im Pilotprojekt – ob es langfristig auf dem Markt bleibt, wird sich deshalb noch zeigen.
Salesforce Summer '22 Release

Wir haben uns für Sie die neuen großen Änderungen aus dem Salesforce Summer ’22 Release angeschaut. Welche neuen Funktionen sind besonders spannend und welche können getrost außer Acht gelassen werden? Das erfahren Sie in diesem Live-Webinar.

Personenaccounts ohne Salesforce-Support aktivieren

Bisher war es notwendig, sich an den Salesforce-Support zu wenden, um einen Personenaccount zu aktivieren. Das hat jetzt ein Ende: Mit dem Update erhalten Sie die Möglichkeit, Personenaccounts selbst zu aktivieren. Aber Vorsicht: Einmal aktiviert gibt es kein zurück. Personenaccounts lassen sich nämlich nicht deaktivieren. Überlegen Sie daher im Voraus, ob Sie eine Aktivierung wirklich vornehmen möchten.

Kumulierte Rollup-Namen anpassen

Lange hatte man das Gefühl, Salesforce hätte den Prognosen-Bereich vergessen. Denn während überall Änderungen und Erneuerungen vorgenommen wurden, blieb der Prognosen-Bereich gleich. Das hat sich vor ein paar Jahren geändert, als Salesforce damit begann, neue Prognose-KPIs, benutzerdefinierte Filter und viele weitere Features auf den Markt zu bringen.

Das neuste Update lässt den Prognosen-Bereich auch dieses Jahr nicht unberücksichtigt. Und zwar enthält es anpassbare kumulative Rollup-Namen. Anders als in den bisherigen Versionen können Sie Rollup-Namen nun nach Ihren Präferenzen ändern.

Don’t forget

Da Salesforce mit Hinblick auf Produkte und Funktionen stets ein Wachstum anstrebt, kommt es nicht selten vor, dass Produktnamen nicht mehr zu ihren Zwecken passen. Deshalb hat Salesforce in der Vergangenheit bereits mehrere Produkte umbenannt. Erst kürzlich wurde zum Beispiel aus Pardot „Marketing Cloud Account Engagement“. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir die wichtigsten Änderungen für Sie noch einmal aufgelistet:

Neue Produktnamen

Fazit zum Salesforce Release

Und jetzt ran an’s Ausprobieren! Schauen Sie selbst, wie Salesforce die neuen Features umgesetzt hat. Wenn Sie weitere Fragen haben oder noch mehr erfahren wollen, stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

In diesem kleinen Geburtstagsgruß-Tutorial werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Email-Automatisierung einrichten können, die wiederkehrend und zu einem bestimmten Datum, eine E-Mail versendet.

weiterlesen

Eine Salesforce Einführung bedeutet für den Kunden meistens nicht nur die Einführung eines neuen Tools sondern einen Wandel ihrer gesamten Unternehmensphilosophie und einen Wandel der strategischen Ausrichtung hin zu einem kundenzentrierten Unternehmen. Ein erfolgreiches Change Management ist hierfür unabdingbar.

weiterlesen

Es erweist sich oftmals als schwierig, die Thematik des Aktivitäten Managements in die betrieblichen Prozesse eines Unternehmens zu integrieren, da hierfür eine Zusammenarbeit der gesamten Belegschaft vonnöten ist und die Organisation beziehungsweise Dokumentation aller Tätigkeiten sich als überaus komplex erweisen kann. […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Anja Klusner Kundenservice