Robert Richter
3. Mai 2024

Salesforce Data Mask – Daten in der Sandbox-Umgebung verschlüsseln 

Salesforce Data Mask | Beitragsbild

Um Änderungen im Salesforce-System zu testen, gibt es die Salesforce Sandbox. Doch wie können Sie sicher mit persönlichen und vertraulichen Daten in dieser Testumgebung umgehen? Die Lösung lautet Salesforce Data Mask. Wie das Datensicherheitstool funktioniert, erfahren Sie hier.

Was ist die Salesforce Data Mask?

Salesforce Data Mask ist ein Datensicherheitstool für die Sandbox-Umgebung von Salesforce. Mit Hilfe der Funktion lassen sich vertrauliche Daten in den Testumgebungen schützen. Dafür verschleiert die Data Mask personenbezogene Daten, ohne Einfluss auf die Produktionsdaten zu nehmen. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Datenschutzbestimmungen stets erfüllen.

Data Mask steht für die folgenden Anwendungen zur Verfügung:

  • Sales Cloud
  • Service Cloud
  • Work.com
  • Branchenprodukte von Salesforce
  • AppExchange-Applikationen
  • Plattformanpassungen
Alles zum Datenschutz (DSGVO)

Alles zur DSGVO: Auf der sicheren Seite in Sachen Datenschutz

Jeder Kunde möchte, dass seine personenbezogenen Daten geschützt werden, das schreibt nun auch die DSGVO vor. Entgehen sie den hohen Strafen!

Wie lassen sich Daten mit der Salesforce Data Mask verschlüsseln?

Die plattformeigene Verschleierungstechnologie kann vertrauliche Daten in Sandboxen maskieren. Sie können entscheiden, ob Sie alle oder nur ausgewählte Daten verschleiern möchten. Die Maskierung lässt sich nicht revidieren. So wird sichergestellt, dass die verschleierten Daten nicht in einer anderen Umgebung wieder erkennbar gemacht werden können. Die Verschleierung wirkt sich dabei nicht auf Ihre Produktionsdaten aus. Das bedeutet Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Produktionsdaten zu aktualisieren und eine neue Sandbox-Umgebung zu erstellen.

Salesforce Data Mask bietet verschiedene Optionen zur Maskierung abhängig von der Sensibilität der Daten:Salesforca Data Mask | Daten

  • Persönliche Daten durch zufällige Zahlen und Zeichen ersetzen
  • Daten ähnliche Wörter zuordnen und durch diese ersetzen
  • Musterbasierte Maskierung
  • Private Daten löschen

Wie lässt sich der Prozess konfigurieren?

Der Maskierungsprozess lässt sich zum einen in der Produktion konfigurieren. Dann wird die Konfiguration bei Erstellung oder Aktualisierung der Sandbox angezeigt. Zum anderen lässt sich der Prozess in einer vorherigen Sandbox konfigurieren. Die Konfiguration erfolgt im App Launcher. Dort können Sie eine neue Maskierungskonfiguration erstellen.

Alternativ können Sie auch auf bestehende Konfigurationen zugreifen und diese bearbeiten oder duplizieren. So lassen sich bereits konfigurierte Maskierungen als Vorlage nutzen, wodurch Sie wertvolle Zeit sparen können.

Jedes Jahr werden mehrere Salesforce Releases veröffentlicht. In diesem Webinar erfahren Sie die wichtigsten Informationen zum Spring '24 Release.

Fazit: mit Salesforce Data Mask sicher Tests durchführen

Die Funktion Salesforce Data Mask gewährt Ihnen Zugriff auf verschiedene Stufen der Maskierung, mit denen Sie sensible Daten vertraulich halten können. Damit das gelingt, lassen sich die privaten Daten in der Sandbox ersetzen oder löschen. Dank dieser Funktion ist es nicht mehr notwendig, dass Kunden Ihnen mit der Privatsphäre von Produktionsdaten verbundene Rechte und Privilegien erteilen müssen, wenn die Daten in einer Sandbox genutzt werden sollen.

Kostenlose Websession

Wenn Sie IT-Unterstützung bei der Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse benötigen, dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir haben das entsprechende Prozessknowhow und die Erfahrung in unterschiedlichsten Branchen. In einer kostenlosen Websession können wir über Ihre Herausforderungen und Anforderungen sprechen.

FAQ

Was ist die Salesforce Data Mask?

Salesforce Data Mask ist ein Datensicherheitstool, das speziell für die Sandbox-Umgebung von Salesforce entwickelt wurde. Es dient dazu, vertrauliche Daten in Testumgebungen zu schützen, indem es personenbezogene Daten verschleiert, ohne die Produktionsdaten zu beeinträchtigen. Dadurch wird sichergestellt, dass Datenschutzbestimmungen jederzeit eingehalten werden können.

Wie lassen sich Daten mit der Salesforce Data Mask verschlüsseln?

Die plattformeigene Verschleierungstechnologie in Salesforce ermöglicht es, vertrauliche Daten in Sandbox-Umgebungen zu maskieren, wobei Nutzer entscheiden können, ob alle oder nur ausgewählte Daten verschleiert werden sollen. Diese Maskierung ist unwiderruflich, was sicherstellt, dass die verschleierten Daten nicht in anderen Umgebungen rekonstruiert werden können, ohne die Produktionsdaten zu beeinflussen. Die Maskierungsoptionen von Salesforce Data Mask umfassen die Verwendung von zufälligen Zahlen und Zeichen, die Zuordnung von Daten zu ähnlichen Worten sowie eine musterbasierte Maskierung oder das Löschen privater Daten.

Wie lässt sich der Prozess konfigurieren?

Die Konfiguration des Maskierungsprozesses kann entweder direkt in der Produktionsumgebung erfolgen, wobei die Einstellungen bei der Erstellung oder Aktualisierung der Sandbox übernommen werden, oder in einer früheren Sandbox vorgenommen werden. Die Konfigurationsoptionen sind im App Launcher zugänglich, wo Sie eine neue Maskierungskonfiguration erstellen können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, auf bereits existierende Konfigurationen zuzugreifen, sie zu bearbeiten oder zu duplizieren, was es ermöglicht, bereits erstellte Maskierungen als Vorlage zu verwenden und somit Zeit zu sparen.

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter, ich berate Kunden beim Thema Vertrieb- und Service mit dem Schwerpunkt Salesforce.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Der CRM-Softwarehersteller Salesforce hat am 07.03.2023 eine neue Funktion namens „Einstein GPT“ angekündigt. Damit soll die Personalisierung und Produktivität von Marketing, Vertrieb und Kundenservice optimiert werden. Was das konkret bedeutet, […]

weiterlesen

Auf der Dreamforce präsentierte Salesforce sein neues Update der KI-Technologie Einstein, inklusive Einstein Copilot. Dieser sofort einsatzbereite KI-Assistent ist nahtlos in jede Salesforce-Anwendung integriert. Er unterstützt Nutzer, indem er ihnen […]

weiterlesen

Der Einstein Trust Layer repräsentiert eine zuverlässige KI-Architektur, die nahtlos in die Salesforce-Plattform eingebunden ist. Diese Architektur soll die Einhaltung von Sicherheitsstandards auf Enterprise-Niveau sicherstellen. Dadurch sollen Ihre Teams die […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Anja Klusner Kundenservice