Robert Richter
7. Juni 2022

Salesforce Customer 360

Salesforce Customer 360 ist ein Integrationstool von Salesforce. Es vereint viele verschiedene Features und Funktionen in sich, damit Daten und Applikationen reibungslos verbunden werden können. So können Sie Daten aus verschiedenen Bereichen eines Unternehmens wie Marketing, Handel, Vertrieb, Service, Analytics und IT sowohl aus Salesforce Tools als auch aus anderen Applikationen von Drittanbietern mit einer einzigen CRM-Plattform verwalten. Dadurch wird die Produktivität des Unternehmens gesteigert und ein lückenloses Kundenerlebnis erschaffen.

Salesforce

Salesforce Customer 360 wurde von dem Unternehmen Salesforce entwickelt, das 1999 die erste cloudbasierte CRM-Software auf den Markt gebracht hat. Mit der Salesforce-Software hilft das Unternehmen mittlerweile über 150.000 anderen Unternehmen dabei, Prozesse effizienter zu gestalten.

Unser E-Book zu Salesforce für Einsteiger

E-Book: Salesforce für Einsteiger

Warum Salesforce? Alle Salesforce-Produkte im Überblick: Module, Vorteile, Einführung.

Damit können alle Abteilungen, wie zum Beispiel die des Vertriebs, des Marketings und des Kundenservices miteinander auf einer CRM-Plattform arbeiten, was das Management von Kundenbeziehungen deutlich erleichtert. Salesforce bietet neben der Salesforce Customer 360 viele andere Lösungen für Unternehmen, damit sie verschiedene Bereiche optimieren können, wie zum Beispiel die Salesforce Experience Cloud, Salesforce Commerce Cloud, Salesforce Marketing Cloud, Heroku, AppExchange, etc.

Funktionen der Salesforce Customer 360

Mithilfe von Salesforce Customer 360 können Unternehmen das meiste aus den Daten herausholen, die in der Cloud gespeichert sind. Indem einzelne Bereiche und Abteilungen alle Daten teilen können, wird ein einheitlicher Überblick über den Kunden erschaffen und ein besseres Kundenerlebnis erreicht. Dazu tragen verschiedene Funktionen bei:

  • Die Vereinheitlichung der Daten
  • Eine verbesserte Zielgruppensegmentierung
  • Die Bereitstellung einer universellen ID
  • Die Optimierung durch künstliche Intelligenz
  • Eine erleichterte Nutzung
  • Das optimierte Management für Zustimmungen
  • Der Datenschutz und die Sicherung der Daten

Salesforce Customer 360 | Salesforce auf verschiedenen Endgeräten

Die Vereinheitlichung der Daten

Salesforce Customer 360 bietet Unternehmen die Möglichkeit, dass alle gesammelten und gespeicherten Daten des Unternehmens, aus der Cloud, von Drittanbietern und anderen Organisationen, an einer Stelle zusammengetragen werden können. So erhalten alle Abteilungen und Mitarbeiter einen einheitlichen Einblick in die Daten. Damit können Sie eine umfassende, einheitliche ID des Kunden erstellen. Eine einheitliche ID hilft dem Unternehmen dabei, sich ein besseres Bild vom Kunden zu schaffen und sowohl das Kundenerlebnis zu personalisieren als auch den Service effizienter zu gestalten.

Eine verbesserte Zielgruppensegmentierung

Dank der gesammelten und vereinheitlichten Daten durch den integrierten Data Manager können Sie ein personalisiertes Kundenerlebnis für die verschiedenen Zielgruppen erstellen. Dabei wird das Verhalten der Kunden in Betracht gezogen, welche Rabatte und Angebote über verschiedene Kanäle wie Webseiten oder E-Mails genutzt wurden, was sie in der Vergangenheit gekauft haben und vieles mehr. So erstellen Sie demografische Profile für die einzelnen Zielgruppen. Diese können Sie einfach in dem Audiences Tool verwalten und bearbeiten, indem Sie einzelne Elemente per Drag-and-Drop verschieben.

Die Bereitstellung einer universellen ID

Für jeden einzelnen Kunden, Mitarbeiter und Partner wird eine einzigartige, universelle ID erstellt, die mit allen Abteilungen und Kanälen des Unternehmens geteilt wird. So vermeiden Sie, dass Daten doppelt hinterlegt sind und dass verschiedene Abteilungen ein abweichendes Bild von einem Kunden haben. Das trägt dazu bei, dass Sie das Kundenerlebnis auf verschiedensten Kanälen optimieren. So können Sie zum Beispiel attraktive Angebote und Rabatte an Kunden versenden, die ein zögerliches Kaufverhalten gegenüber eines bestimmten Produkts aufzeigen.

Die Optimierung durch künstliche Intelligenz

Mithilfe der künstlichen Intelligenz der Salesforce Customer 360 und Tools wie Tableau CRM können Sie die Interessen Ihrer Kunden besser analysieren und verstehen. Diese gesammelten Informationen helfen Unternehmen dabei, Kundenprofile zu erstellen und die richtigen Produkte und Dienstleistungen anzubieten, sodass die Zufriedenheit der Kunden und die Performance des Unternehmens steigt. Dabei werden verschiedene Faktoren bezüglich des Kundenverhaltens mit einbezogen, z. B. wie häufig auf eine bestimmte Werbung geklickt wurde, welche Produktkataloge durchsucht wurden und welche Produkte sie gekauft haben.

Salesforce ist bei Ihnen schon im Einsatz oder Sie überlegen, ob Salesforce das richtige CRM-System für Ihr Unternehmen ist? Sie sind sich aber nicht sicher, ob Salesforce mehr ist als nur ein Datenspeicher?

Eine erleichterte Nutzung

Durch die Salesforce Customer 360 können sowohl Nutzer als auch Mitarbeiter und Kunden mit einer einzigen Anmeldung auf alle wichtigen Daten und Funktionen zugreifen, was die Nutzung deutlich erleichtert. Mittlerweile können Kunden sogar ihre Login-Daten ihrer Social Media-Profile nutzen, um sich anzumelden, was das Kundenerlebnis noch angenehmer gestaltet.

Das optimierte Management für Zustimmungen

Mit dem gegebenen Framework der Salesforce Customer 360 für Zustimmungen können Unternehmen auf eine einfache, unkomplizierte Weise Zustimmungen von den Kunden für z. B. das E-Mail-Marketing und digitale Werbung einholen. Damit können Unternehmen die Kundendaten, die bekannt oder unbekannt sein können, besser verwalten, genau wie bei den Cookies für Mitglieder der Erstanbieter.

Der Datenschutz und die Sicherung der Daten

Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung wird verhindert, dass unbefugte Personen auf die Unternehmensdaten zugreifen können. Zudem bietet das Salesforce Customer 360 Datenschutzcenter Kunden die Möglichkeit, ihre Daten einzusehen und zu kontrollieren. Das Unternehmen selbst kann mit dieser Funktion Richtlinien zur Datenspeicherung und Übertragung von Daten festlegen, sodass sie genau bestimmen können, wohin die Daten gelangen. Nutzlose Daten können Sie im Datenschutzcenter auch einfach archivieren, sodass das Unternehmen die Verwaltung der Daten selbst kontrollieren kann.

Erweiterungen für die Salesforce Customer 360

Salesforce hat in der Customer 360 nicht nur alle bestehenden Funktionen vereint, um Unternehmen eine All-in-one-Lösung zu bieten, es gibt auch verschiedene Add-ons, mit denen Nutzer Zugriff auf noch mehr Funktionen haben. Diese Add-ons können nach Bedarf mit einem Aufpreis hinzugefügt werden, sodass Unternehmen dieses Tool auf ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können.

Zu diesen Add-ons gehören zum Beispiel:

  • Customer 360 Truth: Dieses Feature enthält die Tools Identity, Data Manager, Audiences und das Datenschutzcenter, mit denen Sie das Kundenerlebnis steigern und die Verwaltung und Sammlung von Daten vereinfachen können.
  • Dell Boomi: Hiermit können Unternehmen ihre Applikationen und Daten über verschiedene Kanäle verbinden, erstellen, verwalten und austauschen.
  • M-Files: Mit diesem Tool können Unternehmen auf Inhalte zugreifen, die mit den Daten ihres CRMs verbunden sind. So wird die Automatisierung und Transparenz der einzelnen Prozesse im Unternehmen gesteigert, wodurch es auch effizienter agieren kann.
  • Microsoft Power BI: Hiermit können Sie dynamische Dashboards und Berichte mithilfe der aktuellen Daten aus dem Salesforce-System erstellen.

Vorteile der Salesforce Customer 360

Salesforce Customer 360 bringt den Unternehmen viele verschiedene Vorteile in Bezug auf die Verbesserung des Kundenerlebnisses, die allgemeine Performance und die Steigerung der Effizienz des Unternehmens, wie zum Beispiel:

  • Eine schnellere Umsetzung der digitalen Transformation
  • Eine einheitliche Sicht im Unternehmen auf jeden Kunden
  • Überblick über jede Kundeninteraktion
  • Versendung von gezielten und personalisierten Nachrichten
  • Die Automatisierung von Arbeitsabläufen durch künstliche Intelligenz
  • Eine einfache Integration in bestehende Daten und Systeme
  • Nutzung von Daten aus verschiedenen Quellen und Geräten
  • Anpassbarkeit und Skalierbarkeit für jede Unternehmensgröße
  • Sicherung und Schutz der Unternehmensdaten
  • Steigerung der Produktivität und des Umsatzes
  • Automatisierung überflüssiger Aufgaben und der Verwaltung
  • Vereinheitlichung von E-Mail-, Social-, Telefon- und Chat-Support
  • Einfache Erstellung von Apps mit Drag-and-Drop-Tools
  • Verbindung von Apps und Daten mit vorgefertigten Komponenten

Fazit zur Salesforce Customer 360

Das Kundenerlebnis ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Mithilfe der Salesforce Customer 360 haben Unternehmen nicht nur die Möglichkeit, alle Daten an einem Ort zu speichern und mit allen Beteiligten zu teilen, sondern auch die internen Prozesse zu optimieren und effizienter zu gestalten. Unternehmen können so wertvolle Insights aus diesen Daten ziehen und damit erfolgreiche Strategien entwickeln, wie sie das Kundenerlebnis personalisieren und die Performance verbessern können. Die vielen verschiedenen Tools und Features helfen somit dabei, die Kundenzufriedenheit und die Erfolgschancen des Unternehmens zu steigern.

Kostenlose Websession

Möchten Sie in einem unverbindlichen Gespräch mehr über die Salesforce Customer 360 bei Ihnen im Unternehmen erfahren? Dann vereinbaren Sie eine kostenlose Websession mit uns.

Robert Richter

Robert Richter

Mein Name ist Robert Richter und ich bin begeisterter Salesforce Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!


Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem Salesforce Spring 17 Release erscheint eine Vielzahl an Neuerungen und Verbesserungen. Ich möchte Ihnen im Folgenden einen kurzen Überblick über die interessantesten Neuerungen in den einzelnen Clouds geben.

weiterlesen

Für viele Unternehmen ist der Außendienst ein essentieller Bestandteil der Pflege von Kundenbeziehungen. Schenken Sie ihm die notwendige Wichtigkeit und integrieren Sie alle notwendigen Informationen und Übersichten mit dem mindforce Besuchsbericht.

weiterlesen

Wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, dann verlieren Sie nicht nur eine eingearbeitete Arbeitskraft, sondern auch das Expertenwissen, das zum Mitarbeiter gehört. Doch bestimmte Herausforderungen erschweren es, Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Welche das genau sind und wie Sie denen vorbeugen […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Anja Klusner Kundenservice